• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Einen ganzen Monat...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einen ganzen Monat...

    ... habe ich nun nicht mehr geweint. Nach wie vor fasse ich jeden Montag die nächste Woche ins Auge (nicht alles auf einmal erreichen wollen!).
    Zur Zeit sieht es sehr gut aus; aber das kann sich ganz schnell ändern.


  • RE: Einen ganzen Monat...


    hey, supi. Nimmst du denn noch Medikamente oder geht es auch ohne? Egal, Find ich trotzdem gut daß du es einen Monat durchgehalten hast. weiter so.

    Kommentar


    • RE: Einen ganzen Monat...


      Zuerst mal ein ganz herzliches Dankeschön.
      Das muß man sich mal vorstellen: So wie Du schreibt eine Frau über einen Mann, über den sie wirklich NICHTS weiß! Mein Kompliment zu dieser Einstellung!!
      Ja, ich nehme Medikamente (Delix, Zoloft und bei Bedarf Lorazepam).
      Gestern habe ich nun die vorletzte Hürde genommen. Die letzte - falls ich durchhalte - wäre am 9. Juni fällig.
      Am 14. Juli hätte ich dann den Rekord geknackt; aber man soll ja nicht so weit vorgreifen.

      Kommentar


      • Aus und vorbei


        Da heute Montag ist, habe ich wieder wie angekündigt die nächste Woche ins Auge gegriffen; aber leider nicht die sechste, sondern die ERSTE!! Mit anderen Worten, ich fange heute wieder von vorn an.
        Ich hatte nur diesen Gedanken: Alle Schwestern haben sich mit mir gefreut - und jetzt das; und auch noch kurz vor dem Monatsende! (Ich hatte mir vorgenommen, einige Kalendermonate dieses Jahres tränenfrei zu bleiben; aber es ist mir noch nicht gelungen).

        Kommentar



        • RE: Aus und vorbei


          Macht nichts. Dann nehm die nächste Etappe. Vielleicht freust du dich das nächste mal nicht ganz so sehr wenn es klappt, sondern nimmst es gelassener. so ähnlich wie "ist doch klar das ich es bis hierher geschafft habe"... Ich drück dir die Däumchen...

          Kommentar


          • RE: Aus und vorbei


            Vielleicht freust du dich das nächste mal nicht ganz so sehr wenn es klappt,
            Einen ganzen Monat nicht geweint - das ist für mich normalerweise keine große Leistung; aber in der letzten Zeit schon.
            sondern nimmst es gelassener. so ähnlich wie "ist doch klar das ich es bis hierher geschafft habe"...
            So klar ist das gar nicht. Wahrscheinlich weißt Du, daß ich einen Schlaganfall hatte. Schon vorher (und erst recht danach) waren Tränen viel häufiger als sonst.
            Ich drück dir die Däumchen... Vielen Dank!

            Freddy

            Kommentar

            Lädt...
            X