• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

entzünte speicheldrüsen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • entzünte speicheldrüsen

    guten tag.. ich hab vor ein par monaten schon mal geschrieben, leider ohne erfolg. darum probiere ich es nochmals, könnt ja sein dass momentan mal wer reinschaut der erfahrung mit dem hat.

    hab täglich angeschwollene speicheldrüsen die mir sehr schmerzen (seit 7jahren) . niemand findet heraus warum (kein speichelstein, kein hiv, kein sjörgensyndrom usw) kennt das jemand? oder kennt jemand eine person die das auch über jahre hatte?
    bin langsam aber sicher am anschlag, da mir niemand helfen konnte. und ich deswegen eingeschränkt bin (kann des öfteren über stunden nichts essen da es so fest schmerzt, muss an manchen tagen über stunden eis auflegen, was wärend der arbeitszeit immer sehr mühsam ist)
    ich bedank mich jetzt schon recht herzlich für infos und tipps.........


  • RE: entzünte speicheldrüsen


    Wurde denn schon mal ein Abstrich gemacht? Gab es Phasen, in denen es besser war? Sind irgendwelche Allergien vorhanden? Sind sie weiblich oder männlich? Wie alt sind sie? Ändert sich generell irgendetwas an der Situation oder ist es immer gleichbleibend?

    Entschuldigen Sie die vielen Fragen, ich versuche mir nur ein Bild zu machen, da ich so etwas eigentlich noch nicht gehört habe, eine solche Infektion über eine so lange Zeit.

    Liebe Grüße

    Beate Ullmann

    Kommentar


    • RE: entzünte speicheldrüsen


      hallo beate.
      ich bin 29j, weiblich.
      allergien wurden getestet, mehrmals, kam aber nichts dabei raus.es wurde auch gewebe von der speicheldrüse genommen und untersucht. einfach nichts kam zum vorschein.
      es gibt phasen wo es besser bzw. schlimmer ist, hab aber nicht rausgefunden an was es liegen kann (essen, gemütszustand usw) am schlimmsten finde ich es am morgen. zb heute wollt ich zmorgen essen ging aber nicht, es tat so fest weh, dann lass ich das essen jeweils bis es sich wieder beruhigt. das kann 1-3 std sein.

      Kommentar


      • RE: entzünte speicheldrüsen


        Wurde mal ein Hormonstatus gemacht? Wurde das Gewebe der Speicheldrüse bakteriologisch oder histologisch untersucht? Haben sie sich die Schleimhaut mal mit einem Spiegel angesehen? Wie sieht sie aus? Ist Eiter zu sehen, ist es nur rot, evtl auch weiß?

        Ich weiß, das sind viele Fragen, aber anders kann man es einfach nicht beurteilen.

        Kommentar



        • RE: entzünte speicheldrüsen


          nein schon gut, danke für dein interesse.
          also was ein hormonstatus ist weiss ich nicht, bin mir nicht sicher ob das gemacht wurde, müsst ich abklären.
          das gewebe wurde untersucht (?) und sei ok.
          sie haben mir speichel aus den drüsen gedrückt und der sei trüb.
          ich hab einfach wenn die drüsen anschwellen einen metalischen, blutigen geschmack im mund. neige eher zu einem trockenen mund und allgem. trockene schleimhäute.
          manchmal hab ich das gefühl der speichel kann nicht immer gleich fliessen, ist aber nur ne vermutung. hab schon mehrere ultraschalls gemacht und sie finden aber nichts in den gängen wo es blockieren könnte..!!???

          Kommentar


          • RE: entzünte speicheldrüsen


            Frag doch Deinen Arzt mal, ob er eine bakteriologische Untersuchung gemacht hat? Hast Du viele Amalgamfüllungen? Lass mal da einen Test machen, ob da Schadstoffe sind. Und falls das nichts ist, würde ich einen Bleitest machen lassen. Hast Du Deinem Arzt schon mal von dem metallischen Geschmack erzählt?

            Wenn der Speichel trüb ist, spricht das eigentlich dafür, dass im Speichel ein Erreger drin ist. Aber trockene Schleimhäute können auch für Probleme mit den weiblichen Hormonen stehen (geh mal zu Deinem Frauenarzt). Trinkst Du ausreichend?

            Kommentar


            • RE: entzünte speicheldrüsen


              ja das frag ich bei meinem nächsten termin.
              ich hab keine füllungen in den zähnen,
              hab das glück dass ich noch kein loch hab. trinken tu ich nicht wenig..
              ich hab auch mal einen haartest gemacht wegen metallrückständen im körper..
              das schlimmste am ganzen finde ich dass ich bei schon so vielen ärtzen war und sie mein problem, finde ich, nicht wirklich ernst nehmen. sie finden immer ich muss mit dem leben, was ich aber nicht akzepiere und immer weitersuche.. momentan bin ich bei einer naturheilärztin (ehemalige allgemein-ärztin) und bei ihr fühl ich mich zwar verstanden und ernstgenommen, wir kommen aber leider nicht weiter..

              Kommentar



              • RE: entzünte speicheldrüsen


                hallo,

                nehmen sie irgendwelche medikamente die eine mundtrockenheit verursachenkönnten (schmerzmittel, schilddrüsenmedikamente etc.)?

                wurde ihr schlarfverhalten mal geprüft und überwacht?
                schlafen sie häufig mi offendem mund, oder schnarschen sogar? knirschen sie im schlarf mit den zähnen?

                gruß morgan

                Kommentar


                • RE: entzünte speicheldrüsen


                  Da fällt mir doch noch ein, ist der Ultraschall in der beschwerdearmen oder starken Zeit gemacht worden? Das es morgens ist, spricht ja eigentlich auch dafür, dass irgendetwas vielleicht nach der Nachtruhe in Gang kommen muß.

                  Ich gehe mal davon aus, dass Dein Arzt wüsste, wenn irgendwelche Medikamente, die sie dauerhaft nehmen müssen, solche Nebenwirkungen machen.

                  Waren sie mit den Beschwerden auch beim Zahnarzt?

                  Kommentar


                  • RE: entzünte speicheldrüsen


                    hallo morgan
                    nein ich nehme keine medikamente, und schnarchen tut nur mein freund, schmunzel... :-)
                    aber ich atme selten durch die nase, fast immer durch den mund.
                    mein schlaf wurde nie überwacht, denk aber ich schlaf gut.....
                    was ich mir sicher bin dass ich knirsche, und auch unter tags sehr oft einen verspannten kiefer habe..

                    Kommentar



                    • RE: entzünte speicheldrüsen


                      hallo beate..
                      ultraschall ist schon des öfteren gemacht worden, aber nie als es angeschwollen ist.
                      ich hab mal ne zeit medikamente genommen, aber das ganze mit den drüsen ging schon viel früher los.
                      beim zahnarzt bin ich nur immer gegangen um die zähne zu überprüfen und zu reinigen..

                      Kommentar


                      • RE: entzünte speicheldrüsen


                        Dann würde ich als erstes mal zum Zahnarzt gehen und dem von den Problemen erzählen und desweiteren, einen Ultraschall dann machen lassen, wenn die Probleme akut sind. Bestimmt kann man das mit dem Arzt absprechen, dass das kurzfristig möglich ist.

                        Kommentar


                        • RE: entzünte speicheldrüsen


                          ok, ich muss mich eh anmelden für eine zahnkontrolle, dann frag ich ihn mal am tel ob das möglich ist..
                          besten dank für deine ratschläge..

                          Kommentar


                          • RE: entzünte speicheldrüsen


                            hi,

                            ich sehe da zwischen dem zähne knirschen und dem "krampfartigen" "verkrampftengefühl" und der schwellung der speicheldrüsen, sowie dem schlafen mit offendem mund einen zusammenhang.

                            den erstens trocknet der mund beim atmen durch den mund vielschneller aus und es können sich so viel schneller keime etc. ansammeln.

                            zweitens wenn man mit den zähnen knirscht belastet man ungewollt die gelenke anders, das wiederrum sorgt für verspannungen, bei verspannungen wird schlechter durch blutet, und bei schlechterer durchblutung werden drüsen unterversorgt.

                            deshalb mein tipp unbedingt mal den zahnarzt drauf ansprechen, denn es gibt spezielle massagen für den kiefer, bei "den zähneknirschen", und es gibt auch schienen die man auf die zähne legen kann, das macht das knierschen schwerer und schützt die zähne vor unnutzer abnutzung.

                            gruß und viel glück morgan

                            Kommentar


                            • RE: entzünte speicheldrüsen


                              hi morgan.
                              danke für dein tipp, hab nie einen zusammenhang zwischen dem gesehen, klingt aber logisch und werd ich auch gerne abklären.

                              besten dank :-)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X