• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gestern...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gestern...

    bin ich mit meiner Tochter zur Oma gegangen,als mir ein Krankenwagen mit Blaulicht entgegen kam.Meine Tochter sagte noc,da ist bestimmt jemand umgekippt,und ich nickte und ging weiter.Plötzlich hörte ich nochmals ein Tatütata,und ich drehte mich um,und sah vom Weitem die Polizei mit Blaulicht.Sie hielt mitten auf der Staße an und stellte sich Quer,so daß niemand mehr mit seinem Fahrzeug dran vorbei kam.Ich muß sagen,daß es mich doch schon gewundert hat,ging aber weiter.Beim gehen,hörte ich noch mehrere Fahrzeuge mit Blaulicht dort ankommen.Ich erzählte es dann später meiner Mutter und nahm dann auch keine Notiz mehr davon,als ich heute Morgen dann doch neugirig wurde habe ich dann im Videotext gelesen,daß ein 35 jähriger Mann seine schwangere Frau mit 3 Messerstichen niedergestochen hat.Und das nur 200 Meter Luftlinie von meiner Wohnung entfernt.
    Das hat mich doch sichtlich geschockt,daß soetwas in unserer Nähe passiert.

    Gruß Nicki


  • RE: Gestern...


    kann ich mir vorstellen das es ein schock war, vorallem weil sie und ihr kind, ganz in der nähe zufuss unterwegs waren und da auch wohnen.
    aber daran sieht man mal wieder das die gewalt nicht nur woanders herrscht, (irak etc. oder berlin) sondern auch im eigenen ort, manchmal auch schon bei uns zuhause, angefangen mit kleinischen streitereien und anschuldigungen...

    morgan

    Kommentar

    Lädt...
    X