• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Behandlung Entzündung am Handgelenk ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Behandlung Entzündung am Handgelenk ?

    Hallo,
    habe seit 4 Wochen Schmerzen innen am linken Handgelenk, gleichzeitig dort mit einer deutlichen entzündhaften Schwellung.
    Keine äußere Verletzung auch eigentlich keine dauernde schädliche Bewegung als sonst.
    Vermutete Sehnenscheidenentzündung durch den Hausarzt wurde mit Ruhigstellung (Verband mit Schiene, Voltaren Tabl.+Gel) hat 2 Wochen nicht besser.
    Bin seit 2 Wochen bei einem Ortophäden in Behandlung. Diagnose (nach Röntgung): "Tenosynovitis Chirarthritis; Ödem; Schwellung" (KTS wurde ausgeschlossen).
    Therapie: 4x Injektion Mepihexal/Prednisolon+Zinkleimverband im Abstand von jeweils 2 bis 3 Tagen + Voltaren-Gel + Kühlen.

    Die Schmerzen "innen" im Gelenk wurden weniger, aber die Entzündungsstelle wurde zunächst das Handgelenk hoch größer, dann kleiner und ist jetzt aber immernoch an der Ursprungsstelle vorhanden und ich frage mich, wie lange es noch geht bzw. ob die Therapie in Ordnung ist.

    Zur Zeit siehts so aus:
    1cm unterhalb der linken Handfläche ist, rechts von der grossen Sehne eine 5 Mark Stück grosse weiche Stelle, die auch bei Druck schmerzt (beim leichten Drücken sieht das so aus, als ob mit Flüssigkeit gefüllt). Kühlen lindert den Schmerz. Beim Drücken der Handfläche gegen einen Tisch schmerzts. Bei Bewegung der Finger schmerzt es aber nicht besonders. Meine Vermutung: sind gar nicht ursachlich die Sehnen gewesen. Dennoch versuch ich die Hand nicht zu bewegen (leichter Verband).

    Was soll ich tun?
    - festerer Verband zur besseren Ruhigstellung (keine Kühlung mehr möglich, Verband drückt+scheuert an der Stelle)
    - überhaupt kein Verband mehr und Teetrinken,
    - Arzt wechseln ?

    Langsam nervt mich, das es nicht weg geht und für mich so aussieht, als ob ich wieder beim Stand von vor 4 Wochen angekommen bin!!

    Gruß
    TTT


  • RE: Behandlung Entzündung am Handgelenk ?


    hallo,

    wenn kühlen den schmerz lindert, dann auf jedenfall kühlen.

    wenn sie sich bei ihren arzt nicht gut aufgehoben fühlen, ist es sinnvoll den arzt zu wechseln, nur wenn man einen arzt vertraut kann man (arzt und patient) zusammen die richtige diagnose und therapie finden.

    als tipp würde ich ihnen mal raten einen handgelenkschirugen aufzusuchen, der kann dann gegebenenfalls nochmal röntgen, ultraschall oder eine spiegelung machen.
    sollte es wirklich eine wasseransammlung sein, kann diese punktiert werden; und es muss dann geklärt werden wie die wasser bildung entstanden ist.

    wie ich vernommen habe ist diese schwellung "punktförmig", an einer speziellen stelle nicht breitflächig, richtig? das ist ein zeichen das entweder etwas mit den bändern nicht stimmt, sprich bänderriß oder mit den sehnen, entzündung anriss etc.
    wie gut und schmerzfrei können sie die hand bewegen und drehen?- wenn sie den daumen mit der anderen hand festhalten und versuchen dagegen zu drücken (faustmachen) tut es vermehrt weh?

    gruß morgan

    Kommentar

    Lädt...
    X