• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fersensporn

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fersensporn

    Hallo,

    nachdem es kein geeignetes Forum für mein Anliegen gibt, stelle ich meine Frage hier rein. Ich habe seit ein paar Tagen Probleme mit einem Fersensporn, so daß ich nicht mehr richtig auftreten kann. Wer hat ein paar Tipps, was ich dagegen tun kann. Mit Kältekompressen hab ich es schon probiert, ist aber immer noch nicht besser geworden.

    Vielen Dank für Eure Antworten

    Abraham


  • RE: Fersensporn


    Hallo,

    meiner dauerte ein halbes Jahr ca. viel hochlegen, kühlen, keine Hausschuhe sondern spezielle Einlagen für den Sporn machen lassen und nur in Straßenschuhen tragen.

    Ist lästig weiß aber muss wohl so sein habe es auch gemacht. Nie barfuß laufen ganz wichtig.

    Gruß und gute Besserung und viel Geduld

    Kommentar


    • RE: Fersensporn


      Hallo Abraham,

      erstmal wäre noch zu klären ob du dir sicher bist, das es sich um einen Fersensporn handelt. Es gibt auch noch andere "Probleme" die ähnliche Symptome aufweisen.

      Ansonsten solltest du vielleicht mal einen Orthopädischen Schuhmacher aufsuchen, der dir passende Einlagen für deine Schuhe fertigt.
      Voltarensalbe, hilft möglicherweise die Schmerzen zu lindern, aber ist keine dauerhafte Therapie !!!
      Akupunktur kann ebenfalls helfen die Schmerzen zu lindern und sogar in manchen Fällen eine Heilung herbeiführen.

      Wünsche Dir viel Erfolg.
      Gruß

      Kommentar


      • RE: Fersensporn


        Bei mir hatte der Orthopäde erstmal diese Ultraschall bestrahlung gemacht, schwachsinn alles null geholfen.

        Der Schuhmacher muss dir natürlich spezielle Einlagen dafür machen , und das dauert eben auch Monate bis das mal weg ist.

        du brauchst leider viel Geduld Gruß Brigitte

        Und immer kühlen, kühlen, kühlen

        Kommentar



        • RE: Fersensporn


          mir hat bei Fersensporn Hekla LaVA D4 geholfen, habe es ca. 3 Monate eingenommen. Es ist eine Verdünnung von Lavaerde aus Island. Viel Erfolg.

          Kommentar


          • RE: Fersensporn


            Hallo,
            ich kann das nachfühlen. Hatte auch einen Fersensporn und bin nach unzähligen Arztbesuchen bei einer Heilpraktikerin in Waldkirch gelandet. Mit homöpathischen Spritzen und Laserbestrahlung (alles schmerzfrei) bin ich den Fersensporn innerhalb 2 Wochen losgeworden und über 2 Jahre beschwerdefrei. Kann das nur empfehlen, obwohl die Kasse leider keine Kosten übernimmt. Aber der Erfolg ist es Wert gewesen.

            Gruß Georg

            Kommentar

            Lädt...
            X