• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Heiße Stirn, aber kein Fieber

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Heiße Stirn, aber kein Fieber

    Ich fühl mich seit Tagen schon schlapp, aber ohne Übelkeit, dafür manchmal mit Kopfschmerzen. Außerdem hab ich komischerweise eine heiße Stirn, aber kein Fieber, nicht mal erhöhte Temperatur (an mehreren Stellen mit verschiedenen Thermometern zu verschiedenen Zeit gemessen). Hände sind manchmal eiskalt, Füße auch (weniger). Sonst eigentlich keine Anzeichen (keine Schluckbeschwerden, kein Husten oder Schnupfen, Lymphknoten auch in Ordnung, soweit ich das beurteilen kann). Da ich manchmal Probleme mit der HWS habe, kann das damit zusammenhängen? Am meisten irritiert mich ja die heiße Stirn (ist aber nicht eingebildet, da es auch Zeiten gibt, in denen das anders ist). Kennt das vielleicht jemand?

    Viele Grüße
    vom schatzi


  • RE: Heiße Stirn, aber kein Fieber


    Vergessen hab ich noch, dass ich in diesem Zusammenhang zeitweise auch unter Augenbrennen leide, insgesamt fühl ich mich halt ausgepowert und seh (wegen der Augen) manchmal müde und abgearbeitet aus *lach*.
    Na, danke jedenfalls für Antworten.

    Kommentar


    • RE: Heiße Stirn, aber kein Fieber


      Genauso fuehle ich mich auch..und jetzt lach' nicht, ich glaube es ist einfach so ein "burned out" syndrom...man fuehlt sich einfach total uebermuedet und fertig...und ich hatte das auch die letzten 10 Tage und kann mich zu nix aufraffen...
      ich glaube was hilft ist einfach nur mal die seele baumeln lassen fuer ein paar tage, viel schlafen, sport machen und ausruhen!

      LG
      Alida

      Kommentar