• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

zu viele Muskeln durch Fitness

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • zu viele Muskeln durch Fitness

    Hei!

    Ich geh seit einigen Monaten ins Studio. Mein Problem - meiner Meinung nach werden die Muskeln zu dick dadurch. Es ist zwar schön, wenn man die Muskeln sieht, aber ich finde breite Schultern nicht besonders toll, wenn ich ein ärmelloses Kleid trage, oder ein v-förmiger Oberkörper in einem sommerlichen Top.

    Was muß ich beim Fitnesstraining beachten, damit meine Muskel viell. sehnig werden, ich fitter, aber dabei keine dicken Pakete aufbaue?


  • RE: zu viele Muskeln durch Fitness


    Hier geht's vor allem um Krankheiten, weniger um Körperkult oder "Schönheitsfragen" ...

    Es gibt doch sicher auch spezielle Foren für Sport bzw. Bodybuilding?

    Zum "fit" werden ist v.a. auch Herz-Kreislauf-Training zu empfehlen (laufen, schwimmen...). Davon kriegt man auch nicht gleich dicke Muckis...

    Pl.

    Kommentar


    • RE: zu viele Muskeln durch Fitness


      es geht genauso um Alltag und Leben... und zum Leben gehört auch Sport.
      Greifst Du jeden an, der sich nicht exakt ans Thema hält? Dann forste mal die älteren Themen durch, da haste ne Weile zu tun...

      Kommentar


      • RE: zu viele Muskeln durch Fitness


        Hallo cat25!
        Ich gehe seit etwa einem jahr trainieren. Ich kenne mich ganz gut damit aus und habe auch schon erfolgserlebnisse gehabt.Allerdings ging es mir nicht in erster line darum,muskeln aufzubauen,sondern gewicht zu verlieren und durch langsamen muskelaufbau meine figurform und auch den kalorienumsatz zu steigern.Denn muskeln verbrennen ja auch im ruhezustand mehr kalorien als fett.
        Wenn du nun dein gewicht halten willst,und langsam schöne "sehnige" muskeln aufbauen willst,müsstest du,wie hier schon richtig gesagt wurde,neben dem 2-maligen gewichttrainig noch audauertrainig machen,wie z.B. crosstrainer,kurse,etc...und dabei deine kalorienzufuhr so bemessen,dass du in etwa genauso viel zu dir nimmst,wie du den ganzen tag über verbrennst.Also auf keinen fall weniger,sonst nimmst du ja ab (so wie ich das gemacht habe).Und dann ist dein körper darauf konzentriert fett abzubauen,als wie die energie zu deinen muskelzelen zu transportieren.Allerding kannst du nach einigen wochen deine kalorien auf 200-400 aufstocken,da dann schneller energie in muskelmasse umgewandelt werden kann. Du hast reize an deine muskeln gestzt und der energietransport erfolgt bei regelmäßigem training schneller,wenn du schon eine weile trainiert hast.Natürlich solltes du dabei auf vollwertige kost achten,vorallem eiweiß zu dir nehmen.Viel gemüse/obst essen und mind. 3-4 l wasser oder mineraldrink am tag trinken.
        Ich hoffe du verstehst meine ratschläge,da dies nicht so einfach zu schreiben ist.
        Eigentlich ist ein gutes fitnesstudio in der lage,dir durch persönliche trainerberatung (ist bei mir schon im monatspreis dabei) dir solche dinge zu erklären und zusammen mit dir einen trainingsplan zu erstellen.
        Frag doch einfach mal im studio nach!
        Viel spaß!
        mfg

        Kommentar



        • RE: zu viele Muskeln durch Fitness


          ich dachte immer dass Eiweiß gerade für Muskelaufbau ist. ist das nicht so?

          Kommentar


          • RE: zu viele Muskeln durch Fitness


            natürlich,ich hab das doch auch geschrieben,du solltest vorallem eiweiß zu dir nehmen!aber nicht nur,auch andere nähsrstoffe-deshalb vollwertige kost!

            Kommentar


            • RE: zu viele Muskeln durch Fitness


              Eine steigende Anzahl Wiederholungen bei gleichbleibenden Gewichten solltest Du machen.
              Wenn Du die Anzahl der Wiederholungen gleich lässt, aber die Gewichte immer weiter erhöhst, bauen sich die Muskeln auf.

              Kommentar