• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Knackende Knie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Knackende Knie

    Ich bin 27 Jahre alt, wiege um die 60 kg und bin 1,70 gross. Sport mache ich sporadisch. Seit Jahren beobachte ich, dass meine Knie jedesmal wenn ich in die Hocke gehe oder sie etwas durchdrücke sehr laut knacken, als ob ein morscher Ast abbricht. Das ist mir sehr unangenehm. Wodurch kann das kommen? Sollte ich mehr Sport machen? Hab mir schon überlegt mal zum Orthopäden zu gehen, obwohl ich keine Schmerzen habe. Vielen Dank im voraus.


  • RE: Knackende Knie


    völlig normal und ungefährlich. Kommt von den veränderten Druckverhältnissen, wenn Du in die Hocke gehst. Ein Besuch beim Orthopäden ist absolut überflüssig

    Kommentar


    • RE: Knackende Knie (Andere Erklärung)


      Hallo Tabita!

      Ich habe das schon seit ich etwa 17 bin.
      Inzwischen mit 35 knackt es uberall, wenn ich die Gelenke weit genug bewege.
      Das geht bei mir auch in der Wirbelsäule.
      Es ist nicht besonders schmerzhaft, sondern lockert viele Verspannungen -zumindest fühle ich es so.

      Ich habe dazu mal einen Arzt befragt und der sagte, es gibt Leute, bei denen knackt es und bei anderen wieder nicht.
      Auf meine Frage hin, ob das auf die Dauer schädlich sei, verneinete er dies.
      Auf die Frage, ob das Vorboten auf Gicht oder ander Gelenk-Erscheinungen ist, verneinte er auch.

      Was meine Wirbelsäule angeht, habe ich festgestellt, dass ich bei schlechten Bürostühlen eher das Bedürfnis bekomme, den Rücken zu "knacken" und bei regelmäßigem Training in der Sporthalle und damit gut trainierter Rückenmuskulatur, habe ich das Bdürfnis seltener.

      Ein Orthopäde nannte diese Erscheinungen einmal Blockaden. Ein Masseur hat dann diese Knacken im Rücken selbst durchgeführt.

      Ich lasse es inzwischen immer knacken, wenn ich Lust dazu habe.
      Nur manche Leute bekommen Gänsehaut, wenn sie es bemerken.

      HTH

      Grüße!
      Der Tänzer

      Kommentar


      • RE: Knackende Knie (Andere Erklärung)


        Netter als mein Beitrag. Gefällt mir! Aber dennoch Fazit: keinen Orthopäden belästigen!

        Kommentar



        • Im Form Pysiotherapie...


          gibt es einiges dazu..

          >Suche im Forum Physiothrapie nach dem Begriff knack.

          Da gibt es reichlich Infos.

          Gruß
          Der Tänzer

          Kommentar


          • Im Forum Pysiotherapie...


            gibt es einiges dazu..

            >Suche im Forum Physiothrapie nach dem Begriff knack.

            Da gibt es reichlich Infos.

            Gruß
            Der Tänzer

            Kommentar


            • RE: Knackende Knie


              Hi,
              Ich hatte das auch über 2 Jahre ständig bin ich zum arzt gerant, wenn ich in der Hocke gegangen bin Knackte es auch bei mir und wenn ich auf und ab ging (in der Hocke)
              hörte es sich wie raselder sand an. Fals du das auch hast würde ich dir raten geh zum Orthopäden und sprich ihn auf Meniskus an, den kann man nur durch eine sonde im knie feststellen(tut nicht weh), er ist weder auf röntgenbilder oder sonst wo zu sehehn. Ich hab das schon durchgemacht ist nichts schlimmes nur auf der dauer kann es schmerzhaft werden (wenn du nichts machst).
              Liebe Grüße Natalia

              Kommentar



              • RE: Knackende Knie


                Hallo,

                dies habe ich schon lange wie ich denken kann.
                Eine Physiotherapeutin erklärte es mir sinngemäß in etwa so, das es die Gelenkflüssigkeit ist, die beim Bücken an den Seiten heraustritt und dann das Knackgeräusch verursacht.
                Solange es völlig schmerzfrei abläuft, ist es ganz normal.

                Kommentar