• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nase und Nasenspray

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nase und Nasenspray

    Ihr Lieben!

    Im letzten Frühjahr (2003) habe ich Nasenspray zu lange angewendet und kann daher ohne Nasenspray meine Nase nicht mehr freihalten.
    Ich wußte im letzten Jahr noch nicht, daß der "Schnupfen" allergiebedingt ist. Meine HA hat schon die eine und andere Maßnahme ergriffen, um meine Nase wieder von dem Spray zu entwöhnen. Leider bisher ohne großen Erfolg (u. a. mit Nasonex). Vom Frühjahr bis in den Herbst gibt es immer etwas, wogegen ich allergisch reagiere (stark gegen Tierhaar, alles was blüht und grünt, Weizenfelder aller Art etc). Zur Zeit nehme ich ein Nasenspray mit Cortson, um eine Entzündung heruaszuholen, abr eigentlich habe ich gar keine Entzündung in der Nase ......
    Habe die Allergie aber erst seit gut 4 Jahren und erst im letzten Jahr ging es auf meine Nase über und die Allergie wurde im allgemeinen auch sehr stark.
    Habt Ihr eine Methode, wie die Nase sich selber, ohne Spray, wieder regulieren kann?
    Für Tips aller Art bin ich dankbar!

    LG
    Nivea


  • RE: Nase und Nasenspray


    ich wuerde dir eine hypersensibilisierung vorschlagen. beginne jetzt im herbst damit und das ueber den winter systematisch. damit gehst du die ursache und nicht die wirkung an.
    um die nase erst einmal zu entwoehnen, wuerde ich einen drastischen ortswechsel (meer oder seeklima ueber mindestens 3 wochen) vorschlagen. desweiteren 3x taeglich nasentropfen (selbstgemacht 0,3 - 2% meersalz) und zusaetzlich mit emsersalz inhalieren ueber 4 - 6 wochen OHNE abschwellende nasentropgen und/oder nnrh (cortison und verwandte).
    gute besserung!


    gast-nivea schrieb:
    -------------------------------
    Ihr Lieben!

    Im letzten Frühjahr (2003) habe ich Nasenspray zu lange angewendet und kann daher ohne Nasenspray meine Nase nicht mehr freihalten.
    Ich wußte im letzten Jahr noch nicht, daß der "Schnupfen" allergiebedingt ist. Meine HA hat schon die eine und andere Maßnahme ergriffen, um meine Nase wieder von dem Spray zu entwöhnen. Leider bisher ohne großen Erfolg (u. a. mit Nasonex). Vom Frühjahr bis in den Herbst gibt es immer etwas, wogegen ich allergisch reagiere (stark gegen Tierhaar, alles was blüht und grünt, Weizenfelder aller Art etc). Zur Zeit nehme ich ein Nasenspray mit Cortson, um eine Entzündung heruaszuholen, abr eigentlich habe ich gar keine Entzündung in der Nase ......
    Habe die Allergie aber erst seit gut 4 Jahren und erst im letzten Jahr ging es auf meine Nase über und die Allergie wurde im allgemeinen auch sehr stark.
    Habt Ihr eine Methode, wie die Nase sich selber, ohne Spray, wieder regulieren kann?
    Für Tips aller Art bin ich dankbar!

    LG
    Nivea

    Kommentar

    Lädt...
    X