• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chronische Steißbeinfistel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chronische Steißbeinfistel

    Hi,

    also vor circa einem halben Jahr war ich wegen einer Steißbeinfistel in Behandlung. In einer OP wurde das geschädigte Gewebe entfernt und zugenäht. Nach dem Fäden ziehen sah zunächst alles gut aus, bis wieder Haare in die Wunde gewachsen sind. Daraufhin haben wir bis Ende des Jahres alles versucht zusmman mit dem Chirurgen, allerdings wusste er sich letztendlich auch nicht mehr zu helfen und verwies mich an die Unikllinik um dort eine zweite Meinung einzuholen. Ende des Jahres war ich also an der Uniklinik in Hamburg. Die sagten, ich solle mich erneut operieren lassen, dieses Mal sollte die Wunde allerdings offen gelassen werden.
    Vor einem Monat war ich im Skiurlaub; nachdem mein Arzt gesagt hätte, dass wär kein Problem. Nach dem Skifahren war die Fistel auf einmal zugewachsen. Ich hab mich natürlich gefreut, dass ich mir jetzt eine OP gespart hab, aber das kam zu früh. Nachdem ein Monat alles super war, ist jetzt wieder eine kleine Stelle aufgegangen. Mitte nächster Woche bin ich nochmal bei meinem Chirurgen.
    Allerdings habe ich ein wenig Angst, dass jetzt doch nochmal operiert werden muss...

    Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps wie die kleine Stelle wieder zu geht ohne eine weitere OP?