• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hyftdysplasie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hyftdysplasie

    hy bin neu hier, aber hoffe mal das ich richtig bin(8))

    Also bei mir(22) wurde mit 12 Jahren beim Orthopäden eine schwere Hüftdysplasie festgestellt. Ich hatte damals beim Laufen manchaml unwillkürlich die Füße verdreht bzw. unbewusst immer ein Bein nachgezogen oder es sah aus als würde ich humpeln. Beim Orthopäden hatte ich dann Schuheinlagen (Spezialanfertigung) bekommen und Physiotherapie verschrieben bekommen. Na ja nachdem mir dann mein Arzt außer schwimmen sao ziwmlich jede sportliche Betätigung untersagt hatte besserte sich das alles. Aber in den letzten Monaten wurde ich des öfteren darauf hingwiesen das ich erneut "komisch" laufen bzw. auch "unsicher" laufen würde. Zudem verdreht sich mein rechtes Bein beim Treppen steigen immer nach innen. Nun zu meiner Frage. Glaubt ihr das das ganze noch mit Physiotherapie oder einer anderen Therapie in den Griff zu kriegen wäre?