• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Tumormarker Frage.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tumormarker Frage.

    Guten Tag ! Ich hätte bitte eine Frage die Sie mir vielleicht beantworten könnten. Ich habe beim Tumormarker CA 19-9 einen Wert von 22,5 (Refernz wäre 0-27) bin ich mit diesem noch in der Refernz liegenden Wert mehr gefährdet als wie wenn ich z.b. nur 10 hätte ? vielen Dank für Eure Antworten. Lieben Gruß


  • Tumormarker Frage.


    -- moved topic --

    Kommentar


    • Re: Tumormarker Frage.


      Alle Tumormarker (bis auf den PSA-Wert) sind äußerst unspezifisch, d.h. sie weisen eine hohe falsch positive Rate auf. Das gilt auch für geringfügige Erhöhungen, erst recht im Normbereich selbst. Dieser Wert hat m.E. überhaupt keine Bedeutung. Schon durch die bei Ihnen offenbar vorliegende Lebererkrankung ist dieser Wert erklärt. Auch bei verschiedenen Allerweltserkrankungen wie Entzündungen oder Infektionen können Tumormarker (nicht nur das CA 19-9) eine Erhöhung aufweisen. Eigentlich tragen Tumormarker in einer Screeningsituation mehr zur Verwirrung bei, so dass man auf ihre Untersuchung verzichten sollte.
      Zur Verlaufskontrolle bei einer bekannten Tumorerkrankung sind sie dagegen gut geeignet (das muss man unterscheiden).

      Kommentar