• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ich brauche gaaaaanz dringend Hilfe!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich brauche gaaaaanz dringend Hilfe!!!

    Hallo. Ich brauche so schnell wie möglich Hilfe. & zwar geht es darum, dass irgendetwas im Moment nicht mit mir stimmt. Das letzte Jahr ist sehr sehr viel in meinem Leben passiert. Ich möchte es nun einmal ein wenig erklären. Ich 19 Jahre alt & habe Zöliakie (Glutenunverträglichkeit). Am 01.02.2010 habe ich erfahren, dass ich schwanger bin. Nun habe ich einen wundervollen Sohn, der 4 Monate alt ist. In meiner Schwangerschaft habe ich noch geraucht, ich konnte leider nicht aufhören. Nach seiner Entbindung habe ich aufgehört zu rauchen!!! Seit der Entbindung & seitdem Rauchentzug geht es mir echt be********!!! Ich muss dazu sagen, dass ich nach der Entbindung schon mehrere Male zum Arzt gelaufen bin, weil ich immer meine Wehwechen hatte. Ich hatte ständig irgendwelche Symptome & habe im Internet nach den Sypmtomen "gegoogelt." War im Krankenhaus, weil ich Gott & die Welt verrückt gemacht habe. Ich war vor der Geburt das letzte Mal im Krankenhaus als ich die Dünndarmdiopsie 1997 hatte! Da war ich 6 Jahre jung, & wäre beinah gestorben!!! Ein richtiges Trauma. Ich habe null Erinnerung an diese Zeit, meine Eltern erzählen mir oft davon, aber ich dränge es nach hinten!!! Bin nun auch in Therapie & war beim Psychologen, sollte Antidepressiva nehmen, die ich aber abgesetzt habe, weil das Gefühl habe, dass auch die mich krank machen (mir nicht gut tun). So an sich, bin ich ein ganz lustiger & offener Mensch. Sehr viel am lachen. Fast keiner kennt mich traurig, nachdenklich oder "depressiv". Wenige Menschen kennen mich wirklich & wissen wie es in mir aussieht. Ich habe innerhalb der letzten 3 Jahre, 15 Menschen in meinem Leben verloren. Darunter meine Oma, die am 05.04.2007 verstarb & dann mein Onkel am 05.04.2008, beide an Krebs, damit nicht genug. Am 17.01 dieses Jahr verstarb auch mein bester Freund, im Alter von 18 Jahren an Krebs (::I)! Er sollte auch der Patenonkel meines Kindes werden!!! Ok, nun zu meinen Symptomen, Ängsten & Beschwerden. Nach der Geburt hatte ich fürchterliche Angst vor Wasser in der Lunge, Herzinfakt, Tumore, Infektion, usw.! Heute noch sind meine größten Ängste, ne Lungenembolie, Blutarmut oder halt eine Infektion. Woher das kommt weiß ich leider nicht. Ich finde immer etwas an meinem Körper, wo ich denke das gehört einfach nicht dahin!!! Jetzt zum Beispiel habe ich gelesen, dass sich bei einer Lungenembolie die Haut unter den Fingernägeln Blau verfärben & die Lippen auch!!! Ich muss IMMER auf meine Finger starren, vergleiche sie sogar heimlich mit anderen. Meine Lippen vergleiche ich mit alten Fotos von mir!!! Alles aber heimlich. Es ist nicht so, dass ich öffentlich durchdrehe. Nur meinen Freund erzähle ich sehr oft wie es in mir aussieht!!! Jetzt war ich vor 2 Wochen beim Urologen, weil ich sehr dolle Nieren-, Beckenschmerzen hatte. Im Endeffekt hat sich rausgestellt, dass ich Sand in meinen Nieren habe. Also, wer gibt mir dann wirklich die Sicherheit das ich nichts habe, wenn meine Angst jetzt wieder bestätigt wurde? Seit einigen Wochen habe ich ein richtiges Schwindelgefühl IM KOPF!!! Davon habe ich noch nie etwas gehört, & lesen tue ich auch nicht wirklich etwas davon!!! & ich habe fürchterliche Schmerzen im Brustkorb. Wo in aller Welt kommt das her? Kommt das vielleicht doch alles vom Rauchentzug? Oder ist das die Hormonumstellung? Was ist verdammt nochmal los mit mir? Kann mir bitte bitte jemand helfen???
    Liebe Grüße Chantal.


  • Re: Ich brauche gaaaaanz dringend Hilfe!!!


    Achja ich muss gestehen, dass ich im Moment sehr wenig trinke. Das ist schon immer so bei mir. Ich kriege nie mehr als einen Liter, wenn überhaupt, runter. Ich vergesse das Trinken auch immer!!!

    Kommentar


    • Re: Ich brauche gaaaaanz dringend Hilfe!!!


      Liebe Chanea,
      da du schon viel durchgemacht hast ist es ja nicht verwunderlich das du oft Angst hast. Hast du schon mal überlegt einen Psychologen zu fragen? Nach einer Geburt kommt es oft zu Prenatalen Depressionen.Dabei ist es auch ganz typisch sich sehr Sorgen um sich selber zu machen. Das ist auch das erste mal im Leben das man wirklich für einen kleinen Menschen da sein muss. Da macht man sich schon mal Sorgen. Oft hängt auch noch die Hormon umstellung mit drin. Nach der Geburt meiner Tochter haben sich meine Hormone so verändert das ich keine hormonellen Verhütungsmitteln vertrage. Und das Schwindelgefühl hab ich auch. Meistens wenn das Wetter sich schnell verändert. Dagegen hab ich Pflanzliche Kreislauftropfen aus der Apo. Ist aber nichts bedenkliches.
      Liebe Grüße Zassu

      Kommentar


      • Re: Ich brauche gaaaaanz dringend Hilfe!!!


        hi chantal
        ich habe auch zöliakie, aber nun zu dir
        nach der geburt kommen hormone durch da ist man etwas besorgt aber bei dir ist noch mehr du brauchst hilfe und ich meine das nicht böse aber wenn du dir so viele sorgen um dich machst dann wirst du eines tages wirklich krank
        ich kann dich verstehen du hast sehr viele menschen verloren
        jeder mensch hat selbstheilungskräfte d.h. wenn man dran glaubt gesund zu werden dann wird man gesund und wenn man glaubt krank zu werden dann wird man krank
        so viele sorgen wie du machst reagiert dein körper mit streßsymptomen wie schwindel herzrasen und schmerzen
        wenn du gesund bleiben möchtest dann kann ich dir raten dich gesund zu ernähren viel trinken sport zu machen und hilfe gegen deine sorgen holen
        ich wünsch dir alles gute und bleib gesund!!!
        lg kiroho

        Kommentar



        • Re: Ich brauche gaaaaanz dringend Hilfe!!!


          Ganz lieben Dank für eure Beiträge Zassu & kiroho.
          Ja, leider musste ich sehr viel in meinem Leben schon durchmachen!!! kiroho, dass was Du mir schreibst habe ich schon sehr oft gehört. Ich rede mir im Unterbewusstsein schon ein, dass ich "krank" bin / werde, weil ich sehr Angst habe an einer tödlichen Krankheit zu erkranken! Das kommt ja alles nicht von irgendwoher. Ich bin ja auch in therapeutischer & psychologischer Behandlung!!! Ich will ja auch nur, dass es so schnell wie möglich besser geht, gerade auch für meinen Sohn!!! Der mir das Wichtigste auf dieser Welt ist!!! & ich bin total Antriebslos geworden, am liebsten nur noch "rumgammeln." Ich muss selbst erstmal lernen mich aufzuraffen. Trotzdem nochmal vielen Dank für eure Beiträge. Lg Chantal.

          Kommentar


          • Re: Ich brauche gaaaaanz dringend Hilfe!!!


            hi chantal
            das hört sich nicht gut an wenn du antriebslos bist,
            du hast einen sohn wo du stolz sein kannst und der kleine kerl braucht dich
            freue dich daß du lebst und gesund bist und über deinen kleinen
            wenn du willst daß es dir schnell besser geht dann mach das so wie ich denn ich habe auch so meine depris lach einfach, auch ohne grund denn dann sendet dein gesicht fröhliche signale zum gehirn der die depris wegfliesen läßt das hatte ich mal gelesen und ausprobiert das hilft
            gute besserung
            lg kiroho

            Kommentar