• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

inoperabler Hirnabszess seit über 1 Jahr

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • inoperabler Hirnabszess seit über 1 Jahr

    Hallole,
    über das Thema ist leider im Internet nicht wirklich viel zu finden.Mein Ex Freund leidet nun schon seit über einem Jahr unter einem abgekapselten Hirnabszess der in einer Region liegt die nur schwer operiert werden kann.Er wächst zur Zeit zwar nicht mehr aber jetzt hat erschon das x.Antibiotikum und die Lebensqualität ist mehr als übel da er von 7 Tagen 5 mit schweren Kopfschmerzen und Erbrechen zu kämpfen hat.
    Der Spezialist will nicht unbed operieren da er an einer blöden Stelle liegt und da die Überlebenschancen bei 50 % liegen.Seit DEZ hat sich alles wieder verschlechtert und mittlerweile hält er nicht mehr durch.
    Hat jemand so was schon gehabt und trotzdem operieren lassen oder kennt jemand ?Der Arzt sagt bei jeder Kernspin dasselbe aushalten und hoffen das besser wird aber wie lange?Über 1 Jahr ist ne lange Zeit unter heftigem Dauerschmerzbeschuss.Er ist jetzt 38 Jahre alt das kann man nicht mehr wirklich"Leben" nennen.Das kann doch nicht ewig so weiter gehen.Er ist schon so schwach kann ausser im Dunkeln liegen nicht mehr gross was machen.Es wäre ganz toll wenn ich Antwort kriegen könnte.Mit dem Thema selber hab ich mich eingehend beschäftigt,aber wieso geht das nicht endlich weg.Normal hätte es doch nach wenigst paar Monaten weg oder kleiner werden müssen.Antibiotika hälts nur auf einem Level und muss immer wieder geändert werden weil es irgendwann nicht mehr greift.Sorry das so lang geworden ist.Liebe Grüsse


  • Re: inoperabler Hirnabszess seit über 1 Jahr


    Hallo Schnuppe1!


    Bin seit Weihnachten selbst betroffen! Ich (werde dieses Jahr 35) habe einen Hirnabszess im Kleinhirn, den man auch nicht operieren möchte weil er im motorischenn Bereich liegt. Weiß im Moment nicht weiter. Ich bekomme soviele Tabletten aber er wird nur minimal kleiner, die Schwellung war letztes mal auf dem Bild sogar größer! Wie ist das mit Deinem Freund ausgegangen? Kannst Du mir einen Spezialisten empfehlen?

    L. G. Nastasia0

    Kommentar