• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutung

    Hallo. Ich habe folgende Frage/folgendes Problem:
    Ich habe seit Setember die Pille mit Kinderwunsch abgesetzt. Mir ist auch völlig klar, dass der Körper etwas Zeit benötigt um sich ei zusenden. Meine Zyklen waren bisher mit 23, 28 und 26 Tagen auch im akzeptablen Bereich. Ich Messe auch immer mal den LH Wert um einen Überblick zu bekommen
    In diesem Zyklus ist etwas jedoch komisch: meine Basaltemperatur stieg am 9. Zyklustag an (wurde jedoch auch geimpft) und an Tag 11 begannen die Blutungen. Hellrot und es betrifft nur den Zervixschleim. Allerdings habe ich auch Unerbauchziehen und mein LH Wert ist seit 3 Tagen auf einem Spitzenwert.
    Was kann ich tun? Heute ist Tag 14 meines Zyklus. Kann das normal sein?
    Über eine kurze Rückmelduwäre Ich dankbar. Am Telefon meiner Gyn wurde mir Mönchspfeffer empfohlen.
    Bin für eine Antwort dankbar.
    Liebe Grüße


  • Re: Blutung

    Hallo Medimaus1, ich habe etwas nicht verstanden, was heßt das Hellrot und es betrifft nur den Zervixschleim.? Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Blutung

      Hallo Dr. Leuth,
      Es ist keine aktive starke Blutubg sondern lediglich der Zervixschleim, der mit hellrotem und manchmal auch stellenweise dunkelrote Blut versetzt ist. Es fällt nur beim Toilettengang im Toilettenpapier auf. Da ich die Pille noch nicht lange abgesetzt habe kann das ja durchaus mal sein jedoch verunsichert mich zusätzlich der lh Wert, der seit drei Tagen im spitzenwertbereich liegt, wobei dies sonst nur ein paar Stunden der Fall war. Ansonsten habe ich ein beidseitiges ziehen im Unterleib was jedoch mit Periodensvhmerz oder Ovulationsschmerz zu vergleichen ist.
      Mit freundlichen Grüßen

      Kommentar


      • Re: Blutung

        Es hält noch immer an. Nichts beim Wasserlassen erkennbar. Nach GV oder beim tasten/wischen mit Toilettenpapier im Scheideneingang Zervixschleim ch rötlich. Lh erneut im Spitzenwertbereich. Hat jemand einen Ratschlag oder eine Idee?

        Kommentar



        • Re: Blutung

          Hallo Medimaus1, dann gehen Sie zu Ihrem Gyn und lassen sich untersuchen , alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

          Kommentar


          • Re: Blutung

            Denken Sie es ist besorgniserregend oder eher basierend auf der Hormonumstellung?

            Kommentar


            • Re: Blutung

              Hallo Medimaus1,unklare Blutungen sollten immer abgeklärt werden, besonders wenn sie länger anhalten. Also: lassen Sie sich einen Termin geben. Kann ja auch nur eine Entzündung sein. Alles Gute, Ihr Dr. M. Leuth

              Kommentar



              • Re: Blutung

                Hallo Dr Leuth, vielen Dank für Ihre Antwort. Um meine Verwirrung zu komplettieren war heute der hcg Test positiv. Ist eine Schwangerschaft möglich oder kann der Test durch den lh Wert auch falsch positiv sein? MfG

                Kommentar


                • Re: Blutung


                  Hallo Medimaus1, wenn der LH Wert so hoch gestiegen ist, kann durchaus eine Schwangerschaft entstanden sein ! Toi,toi,toi, Ihr Dr. M. Leuth

                  Kommentar