• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Eierstock nicht sehr aktiv

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Eierstock nicht sehr aktiv

    Hallo Herr Dr. Leuth, bin 38 und wegen Kiwu in der Kiwuklinik. Hormone sind alle in Ordnung. Eisprung findet immer rechts statt, aber rechts ist der Eileiter zu. Linke Seite ist offen aber da sagt der Arzt das der Eierstock nicht sehr aktiv ist. Daher kommt es dort auch sicherlich nicht zum Eisprung. Aber ich bin ja vor einem Jahr, nach 3 Monate Pille absetzen schwanger geworden. Kann es denn sein das der Eierstock auf einmal nicht mehr so aktiv ist? Im Juli hatte ich eine Endometriose Op. Da war aber nichts am linken Eierstock gemacht worden, nur die Eileiterspülung. Endometriose war da auch nicht am linken Eierstock. Kann man etwas tun das er aktiver wird.? Oder muss ich abwarten? Könnte es denn trotzdem sein das linke Seite mal wieder ein Eisprung stattfindet in meinem Fall? Ansonsten ist mei Zyklus regelmäßig und die Hormonwerte sind auch alle in.o. , auch Ultraschall keine weiteren Auffälligkeiten. Eine künstliche Befruchtung kommt nicht in Frage. Spermiogramm war auch in Ordnung.


  • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

    Hallo Melissa01, ist bereits eine Stimulation durchgeführt worden ? Ihr Dr. M.Leuth

    Kommentar


    • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

      Hallo, nein es ist keine Stimulation durchgeführt worden, weil immer wenn ich zur Kontrolle war, sah es so aus als würde rechts der Eisprung stattfinden, links viel weniger und kleinere Folikel, rechts war noch richtig gut was los. Denken Sie mit Stimulation könnte man den linken Eierstock aktiver werden lassen?

      Kommentar


      • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

        Hallo Melissa01, wenn auf der Seite, wo der Eileiter zu ist, nur die Eibläschen wachsenund auf der offenen nicht, haben Sie nur die Chance mit Stimulation,in der Hoffnung, daß der Eierstck darauf reagiert. Wie hoch ist der AMH Wert ? Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar



        • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

          Ja so ist es. Das klingt ja nach wenigstens etwas Hoffnung. Aber warum hat der Arzt mir das nicht angeboten? Ich könnte ihn ja mal fragen ob wir trotzdem stimulieren können. Der AmH ist bei 0,58. Wissen Sie woran das liegen könnte das einer nicht so aktiv ist? Mit dieser Seite bin ich vor einem Jahr schwanger geworden, leider endete das mit einem Windei.

          Kommentar


          • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

            Und besteht die Möglichkeit das auf der Seite trotzdem mal noch ein Eisprung stattfindet? Oder kann er nicht mehr wenn er jetzt nicht mehr so aktiv ist?

            Kommentar


            • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

              Hallo Melissa01, bei dem AMH Wert haben Sie nur eine Cchancemit maximaler Stimulation mit HMG in einem KiWuZentrum- möglichst mt einer ICSI-! Beprechen Sie es bitte bald dort. Alles Gute und viel Erfolg,Ihr Dr. M. Leuth

              Kommentar



              • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                Eine künstliche Befruchtung möchten wir nicht. Denken Sie das wir es mit Clomifen/Spritze trotzdem versuchen könnten den Eierstock anzuregen?

                Kommentar


                • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                  Und denken Sie nicht das nochmal ein Eisprung auf der Seite stattfinden kann? Schließlich bin ich vor einem Jahr mit fast gleichem Amh Wert auch schnell (3 Zyklen) schwanger geworden

                  Kommentar


                  • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                    Hallo Melissa01, ich möchte Sie nicht entmutigen, aber seit der letzen Schwangerschaft ist einige Zeit vergangen und der niedrige AMH zeigt eine ovarielle Erschöpfung an. Insofern würde ich wie oben beschrieben vorgehen, dann vielleicht ohne ICSI . Alles Gute und viel Erfolg,Ihr Dr. M. Leuth

                    Kommentar



                    • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                      Hallo Herr Dr. Leuth, ich habe mit meinem Arzt in der Kiwu Klinik gesprochen. Er sagt wir können es mit Stimulation probieren. Er hat mir Puregon Pen verschrieben. Ich soll mir ab Zyklustag 3 , 37,5 spritzen. Er meint wir fangen mit wenig an und schauen wie viel sich entwickelt und ob auf der linken Seite der Eierstock aktiviert wird. Nach 3 Zyklen würde er es aber abbrechen. Nun bin ich bei Zyklustag 30 und hab meine Regel noch nicht bekommen. Die Temperaturhochlage sind schon 15 Tage. Wie lange darf es max.dauern bis die Menstruation eintritt? Letzter n Zyklus ging 29 Tage, sonst immer 27/28 Tage. Schwanger kann ich nicht sein, da wir Ultraschall am ZT 11 gemacht haben und da ist nur die rechte Seite gewachsen, rechts ist aber der Eileiter zu. Was sollte ich tun, wenn die Regel nicht eintritt?

                      Kommentar


                      • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                        Guten Morgen Herr Dr. Leuth, für mich ist heute etwas unglaubliches passiert. Ich habe soeben einen Schwangerschaftstest gemacht der war auf einmal positiv. Ich konnte es nicht glauben und habe gleich noch einen gemacht, wieder positiv. Ich bin Zyklustag 31. Meine Temperatur bleibt gleichmäßig oben bei 31.1Grad, aber sie steigt nicht noch weiter. Ist das eina schlechtes Zeichen ? Ich war genau vor einem Jahr schwanger und es endete in einem Windei. Wie sollte ich jetzt verfahren. ? Soll ich noch warten mit einem Arztbesuch? Sollte ich vielleicht Progesteron einnehmen? Der rechte Eileiter ist ja zu, der linke entzündlich verändert. Könnte auch eine Eileiterschwangerschaft werden. Ich kann mich noch gar nicht richtig freuen, war die letzten Monate zur US Kontrolle und da war der linke Eierstock nicht aktiv und der ES immer rechts, da wo zu ist. Ein Wunder.

                        Kommentar


                        • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                          Hallo Melissa01, im Ultraschall wird man noch nichts sehen können. Warten Sie noch mal 1 Woche, ich drücke die Daumen. Progesteron können Sie schon einnehmnen. Ihr Dr. M. Leuth

                          Kommentar


                          • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                            Hallo Herr Dr. Leuth, vielen Dank für die Info. Nun habe ich noch eine starke Blasenentzündung dazu bekommen mit starken Schmerzen. Habe heute Termin beim Urologen. Habe Angst das ich Antibiotika einnehmen muss. Was raten Sie bei Balsenentzüdung mit Bakterien?

                            Kommentar


                            • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                              Hallo Herr Dr. Leuth, der Urologe hat mich zum Gyn geschickt und mir Fosfomycin eine Einmalgabe verschrieben, sowie Utrogest Kapseln zum.vaginalen Einführen. Kann ich das Utrogest schon nehmen, oder muss ich warten bis die Blasenentzündung vorbei ist?

                              Kommentar


                              • Re: Eierstock nicht sehr aktiv


                                Hallo Melissa01, Sie können beides einnehmen ! Gute Besserung ! Ihr Dr. M. Leuth

                                Kommentar


                                • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                                  Hallo Herr Dr. Leuth, ich habe noch eine Frage. Ich habe soeben einen clearblu Sst mit Wochenanzeige gemacht. Der zeigt an das ich Woche 2-3 bin, obwohl Woche 5 heute beendet ist. Oje, ich bin ganz traurig. Was soll ich tun? Ich hab erst in 2 Wochen einen Termin zum Ultraschall. Hatte gestern die Einmalgabe Fosfomycin genommen, auch gut vertragen, keine Schmerzen, keine Blutung, keine anderen Symptome. Ich hab die Befürchtung einer Eileiterschwangerschaft, da zu meiner Endometriose Op im Juli gesagt wurde das ein Eileiter zu ist, der andere entzündlich verändert und das es im Falle einer Schwangerschaft auch zu einer Eileiterschwangerschaft kommen kann. Sieht man denn jetzt schon im Ultraschall etwas? Meine Frauenärztin hat noch nie HCG bei mir abgenommen, auch nicht bei meiner letzten Fehlgeburt( Windei). Was sollte ich jetzt tun?

                                  Kommentar


                                  • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                                    Im Juli hatte ich eine Endometriose Op und eine Eileiterspülung. Da wurde festgestellt das der rechte Eileiter bereits zu ist und der linke entzündlich verändert, aber prompt durchgängig . Am 20.10.wa rich in der Kiwuklinik zum Ultraschall. Dort wurde mir gesagt, das rechts Follikel wachsen und dort der Eisprung stattfinden kann. Demzufolge kann doch eigentlich keine Befruchtung stattgefunden haben, wenn rechts der Eileiter zu ist oder kann dort trotzdem eine Eileiterschwangerschaft entstehen?

                                    Kommentar


                                    • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                                      Hallo Melissa01, allesist möglich ! Deswegen sollte ein ß-HCG Test durchgeführt werden, auch im Hinblick auf eine EU. Ihr Dr. M. Leuth

                                      Kommentar


                                      • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                                        Hallo Herr Dr. Leuth, heute war ich bei meiner Frauenärztin, weil meine Blasenentzündung nicht besser, eher wieder schlechter wurde. Das Antibiotika ist jetzt 5 Tage her. Ich soll jetzt Cystinol einnehmen, lese aber in der Packungsbeilage das man es in der SS nicht einnehmen soll. Was raten Sie mir? Die Bakterien sind vernichtet, aber die Leukozyten sind sehr erhöht. Des Weiteren wurde ein Ultraschall gemacht und man sah eine Fruchthöhle in der Gebärmutter. Es ist also keine Eileiterschwangerschaft, wie das geht mit geschlossenem Eileiter, keine Ahnung, aber es geschehen Wunder. Ich bin bei Woche 5+3. Wann müsste man einen Embryo sehen? . Nächste Woche, in 5 Tagen habe ich nochmal einen Termin. Des Weiteren habe ich eine Zyste , die 5cm Durchmesser hat. Muss man sich bei der Größe Gedanken machen ? Ich nehme abends 200mg Urrogest ein. Sollte ich das lassen wegen der Zyste? Oder hat das keine Auswirkungen?

                                        Kommentar


                                        • Re: Eierstock nicht sehr aktiv


                                          Hallo Melissa01, erst einmal vorsichtigen herzlichen Glückwunsch ! Die Cyste sollte nicht angerührt werden, diese verschwindet von alleine. Nehmen Sie 300 mg Utrogest ein, aber n c h t Cystinol ! Es darf nicht in der Schwangerschaft eingenommen werden (s. Beipackzettel). Ihr Dr. M. Leuth

                                          Kommentar


                                          • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                                            Und ab wann müsste man Dottersack und Embryo sehen? Liegt das mit 5+3 noch im Rahmen nur der Fruchtsack?

                                            Kommentar


                                            • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                                              Hallo Melissa01, ja, lassen Sie nächste Woche nocheinmal nachschauen, ich drücke die Daumen, Ihr Dr. M. Leuth

                                              Kommentar


                                              • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                                                Darf man bei Blasenentzündung in der SS Angocin einnehmen?

                                                Kommentar


                                                • Re: Eierstock nicht sehr aktiv

                                                  Hallo Melissa01,Angocin sollte auch nicht in der Schwangerschaft eingenommenwerden, da es keine ausreichenden Erkenntnisse gibt. Mein Rat: Lassen Sie eine Erreger- und Resistenzuntersuchung mit einem Antibiogramm erstellen. Dann wissen Sie, welche Erreger vorliegen und welches Medikament hilft. Dann kann man suchen, welches Medikament dann in der Schwangerschft eingenommen werden kann. Ihr Dr. : Leuth

                                                  Kommentar