• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach Endometriose Op Zyste möglich?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nach Endometriose Op Zyste möglich?

    Hallo Herr Dr. Leuth,
    da ich Kinderwunsch habe und unter Endometriose leide, habe ich mich in einem Endometriosezentrum operieren lassen. Die Endometriose wurde entfernt , sowie zwei Zysten angestochen, um den Eierstock nicht zu gefährden.
    Die OP verlief gut. Es wurde eine Gebärmutterspiegelung und Eileiterspülung durchgeführt. Ein Eileiter ist zu, der andere durchgängig. Nun war ich 2,5 Wochen nach der OP beim Frauenarzt und es war schon wieder eine Zyste am rechten Eierstock ( genau die Seite wo die zwei Zysten vorher waren) festgestellt 2,5cm. Die FA sagte es könnte auch ein Follikel sein, was aber am Zyklustag 5 eher noch nicht so ein großer sein kann. Meine Regelblutung kam nämlich wie gewohnt.
    Kann denn das sein das gleich nacj der Op wieder eine Zyste so schnell gewachsen ist? Die Op war am Zyklustag 15. Zyklustag 29 hab ich meine Regel bekommen und nun von ich bei Zyklustag 5. Die Gebärmutterschleimhaut ist auch noch sehr dünn.
    ​​Die FÄ würde mich am liebsten in eine Kiwuklinik überweisen, da ich ja schon 38 bin und die Ärzte in der Uni mir 6 Monate gegeben haben um normal schwanger zu werden und mich danach zur künstlichen Befruchtung zu schicken. Diese kommt aber für meinen Mann nicht in Frage. Sie meint es gibt die Möglichkeit das hormonell (Clomifen, Spritze etc.)zu unterstützen, aber ist es denn auch dann möglich , wenn man Endometriose hat bzw wenn sie wieder kommt ? Und mit dem einen Eileiter? Mein AMH ist bei 0,40.


  • Re: Nach Endometriose Op Zyste möglich?

    Hallo Melissa01, leider können Cysten wieder auftreten, in der Größe sind sie nicht gefährlich. Aber in Anbetracht der geschilderten Befunde würde ich schnell in ein KiWuZe zur Behandlung und Stimulation gehen. Viel Erfolg ! Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Nach Endometriose Op Zyste möglich?

      Ist denn eine Stimulation mit Clomifen o.ä. überhaupt mit Endometriose und Zyste möglich? Oder ist nur eine IVF möglich?

      Kommentar


      • Re: Nach Endometriose Op Zyste möglich?

        Hallo Melissa01, ja, aber Stimulation mit HMG ist deutlich besser incl. regelmäßige Laborproben und Ultraschall. Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar