• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Baby beruhigen, was ist gefährlich?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Baby beruhigen, was ist gefährlich?

    Guten Tag,

    habe gestern mit allen Mittel probiert mein Baby (5 Monate , korrigiert 3) zu beruhigen, die mir zur Verfügung standen.

    Kann es zu schaden im Kopf kommen , wenn man das Baby auf dem Arm hält und stärker auf und ab bewegt, im Kinderwagen schnell vor und zurück schaukelt oder wenn wir beide einander zugewandt seitlich liegen , das Baby mit Kopf auf meinem Oberarm und Körper auf Matratze, und ich es immer wieder pulsartig zu mir Wippe ? Der Kopf hat sich nie übermäßig stark bewegt , aber man liest dann doch einiges im Internet, auch wenn man das nicht soll und bin jetzt verunsichert , dass ich es vielleicht nicht merke , wenn was passiert und dadurch Langzeitschäden verursacht werden .

    bitte um Aufklärung und danke !


  • Re: Baby beruhigen, was ist gefährlich?

    Ich nehme an du spielst auf das Schütteltrauma an?
    Dazu muss ein Baby schon recht heftig geschüttelt werden, das was du beschreibst hört sich nach Alltag an, also nichts was andere Mütter nicht auch machen.

    Kommentar


    • Re: Baby beruhigen, was ist gefährlich?

      Ja genau . Mein KiA meinte auf und ab Bewegungen sind ungefährlich , weiß aber nicht genau ob er da die Intensität mit einbezogen hat. Also wäre hüpfen mit Baby in aufrechter Position auch ungefährlich oder ? Bin nicht wirklich gehüpft , aber halt schon stark gefedert mit den Beinen

      Kommentar


      • Re: Baby beruhigen, was ist gefährlich?

        Solang es nicht geschüttelt wird, so der Kopf hin und her ruckt, ist alles gut.

        Kommentar



        • Re: Baby beruhigen, was ist gefährlich?

          Auf keinen Fall hastig den Kopf schütteln, komplett am Rücken fassen und den Kopf und den Nacken stützen.

          Kommentar

          Lädt...
          X