• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schluckbeschwerden

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schluckbeschwerden

    Moin,

    ich ergänz das hier mal zu meiner vorherlaufende Erkältung. Die Erkältung ist soweit ich es merke abgeklungen. Halsschmerzen direkt sind es keine .... Es sind eher Schmerzen in der Kehle..... vorallem merke ich es wenn ich die Kehle strecke (z.B: durch Gähnen) oder halt ab und an beim Schlucken.

    Was kann ich da machen ? Ich nehm schon Halsschmerz-Tabletten die das lindern (sollen) aber naja .... ist schon abends unangenehm wenn man gähnen muss etc.


  • Re: Schluckbeschwerden

    Vielleicht weniger drauf achten und es gelassen nehmen.
    So ist das halt mit Erkältungen, da muss man durch und es gibt schlimmeres.
    In ein paar Tagen wirds wieder gehen, das Gähnen und wenn nicht halt nochmal zum Arzt.

    Kommentar


    • Re: Schluckbeschwerden

      Vor allem mal im Thema bleiben u. nicht
      herumswitchen, so da jeder das nachvollziehen kann !


      Kommentar


      • Re: Schluckbeschwerden

        Vor allem mal im Thema bleiben u. nicht
        herumswitchen, so da jeder das nachvollziehen kann !

        Zur Not HNO . Aber ich geh mit Kopfschmerzen ja auch nicht gleich zum Neurologen

        Kommentar



        • Re: Schluckbeschwerden


          Aber ich geh mit Kopfschmerzen ja auch nicht gleich zum Neurologen
          Es kommt immer auf den Grad des Schmerzes an, natürlich ist es oft sinnvoll gleich damit zum Neurologen zu gehen.

          Wenn du dir offensichtlich so viele Gedanken machst, dann ist der HNO definitiv der richtige Ansprechpartner.

          Kommentar


          • Re: Schluckbeschwerden

            Mann kann sich auch in etwas hineinspinnen .

            Kopfschmerzen können auch ewas mit HNO zu tun haben .
            HNO kann mit Zähnen zu tun haben .

            Einfach mal den Facharzt aufsuchen.
            Durchsicht, Sondierung, Beurteilung etc.

            Dir ist nicht zu helfen .




            Kommentar


            • Re: Schluckbeschwerden

              ja gut wenn ich die Wahl habe zwischen "nix tun und abwarten" und "lauf in die nächste beste Fachklinik ... dann ist mir warscheinlich nicht zu helfen...

              gibts Hausmittel für die Halsgeschichte ?

              Kommentar



              • Re: Schluckbeschwerden

                Naja Gähnen solange ich geradeaus schaue oder nach unten geht... nur wenn ich die Kehle strecke ist es sehr unangenehm....

                Kommentar


                • Re: Schluckbeschwerden

                  Ich weiß nicht wirklich was du dir erwartest?
                  Wie gesagt, bei einer Erkältung bekämpft man die Symptome, dazu hatte ich ja schon geschrieben und deine ist auch noch am Abklingen, ich vermute mal dass man damit leben kann und die Kehle halt eine Weile nicht mehr streckt beim Gähnen.

                  Kommentar


                  • Re: Schluckbeschwerden

                    Joa HNO meinte, Kehle wäre komplett zerschrottet. Würde aussiehen als wäre ich mitm Arm aufm Asphalt geschlittert. Und alles was der Hausarzt so "gut gemeint" hatte, wäre alles nach hinten losgegangen. Halstabletten zu scharf, Inhalation mit Ölen/VapoRub zu scharf. Also schön viel trinken und abwarten wie Montag auf Arbeit ist

                    Kommentar



                    • Re: Schluckbeschwerden

                      Tja, so is das...

                      Kommentar


                      • Re: Schluckbeschwerden

                        genau erstmal zum Arzt gehen und alles verschlimmbessern

                        Kommentar


                        • Re: Schluckbeschwerden

                          Wieso, der HNO hat doch gesagt was ist und eben den Rat gegeben den es bei einer Erkältung gibt und das viel nicht immer viel hilft (du hast hast ja selber entschieden mehr von dem Inhalationszeug zu verwenden als empfohlen, also auch ein wenig selber Schuld?), gut, der Rat kam hier auch schon, aber hat ja nicht gereicht.
                          Ich bezweifle aber dass der gesagt hat dass du deine Kehle geschrottet hast.

                          Kommentar


                          • Re: Schluckbeschwerden

                            Ne er hat gesagt, dass sieht aus als wäre ich beim Radfahren gestürzt..... Naja die Laien-Empfehlung bei Halsschmerzen ist eigentlich nunmal Wärme und Inhalation mit Salzwasser ..... das war meine letzte Info (neben viel Trinken) ....

                            Kommentar


                            • Re: Schluckbeschwerden

                              Ja, jetzt hast du ja die Empfehlung vom HNO, viel trinken und abwarten.
                              Ich weiß auch nicht was du dir als Tipps gegen Erkältung erwartet hast, wie gesagt, da muss man durch und kann nur die Symptome etwas lindern, was natürlich auch der HNO weiß.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X