• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Am Zungenrand verletzt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Am Zungenrand verletzt

    Guten Abend,

    Ich habe mir beim Fischessen mit einer Kräte die Zunge verletzt, nach 2 Tagen hat sich die Stelle entzündet und es entstand eine Art rotes kleines Geschwür mit weisslicher Stelle in der Mitte. Das tut sehr weh, jetzt schon 4 Tage, ich behandle es mit kamistad gel und salbei mundspühlung.
    Ich habe häufig mit aphthen zu tun daher kenne ich den Schmerz, dennoch wie lange sollte ich noch abwarten bzw wann zum Arzt?

    Vielen Dank


  • Re: Am Zungenrand verletzt

    Sie sollten sofort zum Facharzt gehen !!!
    Auch wegen der Neigung zu aphthen !!!

    Eventuell ein Intenist ?

    Sprechen sie Ihren Hausarzt an auf die Problematik !!!
    Dieser sollte sie zu einem Facharzt überweisen !
    MfG

    Kommentar


    • Re: Am Zungenrand verletzt

      Was soll ein Internist mir denn zu meinen Aphthen raten? Es ist familiär bedingt und das wars. und selbst die Medizin weiß nicht wirklich bescheid wie man sie in den Griff bekommt! Und ein Internist wird mir da sowieso nicht helfen können, eventuell noch ein HNO oder Zahnarzt aber auch hier bekomme ich immer wieder die selbe Antwort. Sie sind harmlos!

      Kommentar


      • Re: Am Zungenrand verletzt

        Indem er z.B internistischen Untersuchungen anregt !?
        Labortests etc.
        Wenn Sie das alles wissen, warum fragen Sie dann noch
        u. erwähnen die Aphthen ?

        Betreff Ihrer Zungenverletzung sollten sie jedenfall den HNO
        aufsuchen!
        Gute Besserung,
        MfG



        Kommentar



        • Re: Am Zungenrand verletzt

          Wenn die Beschwerden nicht abklingen und das Geschwür weiterhin besteht, sollten Sie zu Ihrem Arzt. Gegebenenfalls steck auch noch ein kleiner Grätenrest in der Wunde, der die Entzündung auslöst und entfernt werden sollte. Außerdem kann bei Entzündungen gegebenenfalls eine Antibiotische Therapie nötig sein. Ihr HNO-Arzt wird Sie dahingehend beraten. Bezüglich der Aphten würde ich mir nicht so viele Sorgen machen, da Sie ja schon bei einigen Ärzten die Problematik angesprochen haben. Aphten sind leider sehr lästig, aber in der Regel harmlos.

          Kommentar