• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Druck auf dem Ohr nach OP

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Druck auf dem Ohr nach OP

    Hallo Forum,
    ich hatte vor 3 Wochen eine OP wegen eines Cholesteatoms in meinem rechten Ohr.
    Das konnte problemlos entfernt werden.
    Gestern wurde mir die Tamponade entfernt und es sieht auch alles gut aus, meinte der Arzt.
    Ich habe jetzt aber immer noch ein Druck auf dem operierten Ohr, es fühlt sich so gedämpft an wenn ich rede.
    Ist das normal? Geht das wieder von alleine weg?

    Grüße


  • Re: Druck auf dem Ohr nach OP

    Es kommt häufiger vor, dass das Ohr nach der OP noch nicht perfekt verheilt ist. Meist handelt es sich um altes Blut und Wundsekret im Mittelohr. Gegebenfalls ist auch die Hörleistung durch den Eingriff etwas schlechter geworden. Oft bessert sich das nochmal mit der Zeit. Wenn Sie sich unsicher fühlen und die Probleme weiterhin bestehen, suchen Sie am besten nach den Feiertagen noch einmal Ihren Operateur auf.

    Kommentar