• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erneute Mandelentzündung auf Weltreise

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erneute Mandelentzündung auf Weltreise

    Hallo miteinander,
    ich befinde mich derzeit auf einer Weltreise und habe vor gut 2,5 Wochen eine Mandelentzündung bekommen. Die Mandeln waren dick angeschwollen, sehr eitrig und ich fühlte mich einfach nur krank und schlapp. Der Arzt hat mir darauf hin Anribiotika verschrieben. Nach ca. einer Woche nichts tun und ausruhen ging es mir wieder besser und ich bin weitergereist. Vor 5 Tagen habe ich wieder leichte Beschwerden beim schlucken gemerkt und bin direkt zur Vorsorge wieder zum Arzt, da ich Neuseeland am nächsten Tag für Zentral Amerika verlassen habe. Der Arzt (diesmal ein anderer) meinte zu mir es wäre wieder eine Mandelentzündung und verschrieb mir Antibiotika. Jetzt Nehme ich seit 5 Tagen brav mein Aibiotikum, aber ich habe das Gefühl meine Mandeln werden nicht besser. An sich fühle ich mich fit, die Mandeln sind auch nicht eitrig, aber stark angeschwollen, was mich beim schlucken extrem stört. Jetzt bin ich an dem Punkt angelangt wo ich nicht weiß was ich tun soll. Wo ich zurzeit bin kann ich nicht zum Arzt gehen, da ich kein Spanisch spreche und die medizinische Versorgung hier sehr zu wünschen übrig lässt. Habe Angst das es mittlerweile evtl chronisch sein und sich wieder verschlimmern könnte. Mein geplanter Heimflug ist erst in über einem Monat.. ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Es wäre schade jetzt alles so schnell beenden zu müssen.

    beste Grüße
    Jannis


  • Re: Erneute Mandelentzündung auf Weltreise

    Kleiner edit:
    Ich hatte vor 3,5 Wochen sexuellen Kontakt mit einer Bekanntschaft. Wir haben natürlich ein Kondom benutzt, jedoch nicht beim oralverkehr.
    Neben meiner Mandelentzündung habe ich stark weißen Belag auf der Zunge..

    Kommentar