• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wechseljahre Hilfe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechseljahre Hilfe

    Ich bin jetzt seit einigen Monaten in den Wechseljahren. Was mache ich jetzt wenn ich überhaupt nicht mit den Symptomen klar komme? (Symptome: Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Haarausfall, Gewichtszunahme etc)
    Ist das normal das man soviel symptome auf einmal hat. Bitte um Tipps die helfen können das ganze zu bewältigen


  • Re: Wechseljahre Hilfe

    Hallo Heike,
    das kommt schon öfters mal vor, dass man mehrere Symptome auf einmal hat. Denke die wenigsten haben nur 1-2 Symptome während den Wechseljahren. Ich hatte auch mehrere Beschwerden auf einmal, die mir sehr zu schaffen gemacht haben. Zu deinen Beschwerden.. Der Haarausfall könnte auch durch einen Eisenmangel kommen. Ist das ausgeschlossen, bzw. hast du das einmal testen lassen? Die anderen drei Beschwerden sind total typisch für die Wechseljahre, kommen mir auch sehr bekannt vor. Mir wurden vor einiger Zeit die Tabletten von Serelys empfohlen, die ich nun schon eine ganze Weile einnehme. Nehme täglich 2 Tabletten ein und komme nun deutlich besser mit meinen Beschwerden klar. Die Tabletten sind auch sehr schonend und ohne Hormone, das war mir besonders wichtig. Alternativ könntest du es natürlich auch mal mit einer Ernährungsumstellung versuchen. Manche haben damit Erfolg, bei mir hat es zwar leider nicht wirklich etwas bewirkt, aber vielleicht hilft es dir ja
    Herzliche Grüße

    Kommentar


    • Re: Wechseljahre Hilfe

      Hallo Heike,
      ja, das ist völlig normal, dass man auch mal mehrere Beschwerden auf einmal hat.
      Bei mir war es so, dass ich Zeiten hatte, zu denen habe ich die Wechseljahre überhaupt nicht gemerkt. Dann gab es aber auch wieder Phasen, da hatte ich gefühlt alles auf einmal und habe mich Tag und Nacht nur gequält.
      Habe mich auf Anraten meiner Frauenärztin dann für eine Hormontherapie entschieden und Famenita eingenommen. Natürliche Mittelchen haben bei mir leider überhaupt nichts bewirkt. Da habe ich zuvor auch schon einiges ausprobiert. Von Soja bis hin zu Rosenöl - alles ohne Wirkung bei mir. Durch meine Hormontherapie ist es dann glücklicherweise bergauf gegangen und meine Symptome konnten größtenteils gelindert werden. Hitzewallungen habe ich mittlerweile beispielsweise gar nicht mehr. Stimmungsschwankungen auch nur noch sehr selten.
      Am besten besprichst du das auch einmal mit deiner Frauenärztin, was für Möglichkeiten du in deiner Situation hast. Die kennt dich am besten und kann individuell auf dich eingehen.
      Ganz liebe Grüße

      Kommentar

      Lädt...
      X