• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Muste Victosa absetzen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Muste Victosa absetzen

    Hallo ihr lieben



    Wie ihr seht habe ich seit 2009 Victosa genommen aber ende 2010 waren meine Werte so schlecht 250-320 das ich dieses Jahr einen neuen Arzt aufgesucht habe.
    Er verschrieb mir Humaninsulin und HumanBasal langzeit und Abends 500 mg Metformin.
    Das 14 Tage aber meine Werte wurden nicht besser, dann musste ich wieder letzten Dienstag hin und ich bekam für Morgens Tabletten Xelevia 100mg und ein anderes Humaninsulin Spritze jetzt 20-16-18 Einheiten und für die Nacht 24 Einheiten und am Samstag habe ich einen Hafertag eingelegt der war hart aber ob ihr es glaubt oder nicht, meine Werte haben sich sehr gebessert jetzt 84-189 also hoffe ich das es weiter geht ach ja und jetzt nehme ich auch wieder ab.
    LG. Mary


  • Re: Muste Victosa absetzen


    hallo mary,
    so ganz verstehe ich deine überschrift nicht , du mußtest das victoza nicht absetzen sondern dein eigeninsulin hat nicht mehr gereicht, also hättest du auch insulin dazu spritzen können,
    wenn einer von euch beiden du oder dein arzt rechtzeitig wach geworden wäre. - bitte nicht vergessen der diabetes ist eine erkrankung wo sehr viel "eigeniniative" gezeigt werden darf und soll.
    welches human/altisulin gespritzt wird ist egal, genau wie welches nph-insulin.(da liegt der unterschied in der praktikabilität der pens)
    wichtig ist daß du die insulinmengen so anpaßt, daß dein bz-verlauf möglichst gesund ist.
    hier sind einige user die victoza und insulin verwenden, hat vor allem vorteile für menschen die mit metformin überhaupt nicht klar kommen.
    daß du einen gazen tag nur hafer gegessen hast ist schon bemerkenswert, ich wundere mich immer wieder über soetwas und ähnliches, lieber würde ich einen ganzen tag garnichts essen.
    aber jeder wie ers mag.
    *laß dich nur nicht von einem hungrigen pferd beißen* ;-)))))
    (sorry ist mir so rausgerutscht)
    mach weiter so, du bist auf dem guten weg.
    mfg. klaus

    Kommentar


    • Re: Muste Victoza absetzen


      Hallo nochmal

      Ich habe von meinem letzten Arzt als die werte schlecht wurden Insulin zum Victoza bekommen aber meine Werte wurden immer schlechter und er meine ich sei kein Normaler Diabetiker da ich einen harten Job habe( Masseurin) brauche ich viel pauer habe 2 Hunde gehe jeden Tag meine Runden und gehe Schwimmen und was war nach dem Sport Zucker rauf bis 280 das ist doch nicht normal.Morgens nahm ich 2 mg Glimerperith Abends 500 mg Metformin und es wurde immer schlechter klar habe ich den ganzen Tag Stress aber das haben andere auch und jetzt geht es ja.
      So der Haferflockentag
      Morgens
      1/4 l Instandbrühe 50 gr. Kölns Haferflocken
      Zwischenmalzeit
      30gr. Haferfl 1/8 l Tomatensaft
      Mittags
      30gr.Haferf. 1/4 l Karottesaft
      200gr. Blumenkohl abkochen 1Eßl.Petersilie
      Zwischenm.
      20gr. Tomaten
      20 gr. Gurke mit 30 gr.Haferfl. Zitronensaft und Süßstoff (da ich keinen Süßstoff mag habe ich es etwas gewürzt)
      Abend
      200gr.Kohlrabi in ein wenig Wasser garen 50gr. Haferfl. über die Kohlr. und 1 Eßl. Petersilie
      Spätmalzeit
      200gr. Chicoree kleinschneiden und 30gr. Haferl. Zitrone und Süßstoff
      das wars.
      Lg. Marion

      Kommentar


      • Re: Muste Victoza absetzen


        Moin Marion,

        Victoza hilft den Darmbakterien, bei den eigenen Insulin produzierenden Beta-Zellen das Insulin just passend zu bestellen, wenn die neu gegessene Glukose aus dem Darm in den Blutkreislauf übergeben wird. Damit steigt der BZ nach dem Essen nicht so hoch an, wie ohne.
        Aber das Medikament kann nur bei den Beta-Zellen bestellen helfen, die noch existieren und funktionieren. Aber ein Typ2 Diabetiker hat schon bei seiner Diagnose nur noch die Hälfte oder noch weniger der Menge der Beta-Zellen, die bei einem Nichtdiabetiker gleichen Alters und Geschlechts mit gleichem BMI und gleicher Insulinresistenz für die gesunde Insulin-Versorgung sorgen. Und die werden auch noch immer weniger.

        Xelevia wirkt in ähnlicher Weise wie Victoza, allerdings SEHR viel schwächer.
        Victoza und Xelevia können nur dafür sorgen, dass der BZ mit Essen weniger hoch ansteigt. Beide können hohen BZ nicht senken.

        Glimepirid treibt die Insulin Produzierenden Beta-Zellen zur verstärkten Insulin-Ausgabe an.
        Aber das Medikament kann nur die Beta-Zellen antreiben, die noch existieren und funktionieren. Aber ein Typ2 Diabetiker hat schon bei seiner Diagnose nur noch die Hälfte oder noch weniger der Menge der Beta-Zellen, die bei einem Nichtdiabetiker gleichen Alters und Geschlechts mit gleichem BMI und gleicher Insulinresistenz für die gesunde Insulin-Versorgung sorgen.

        Wenn der BZ ansteigt, bedeutet das IMMER, dass zu da zu dieser Zeit wenig Insulin im Blut ist.
        Wenn der BZ mit sportlicher Betätigung ansteigt, bedeutet das IMMER, dass während dieser sportlichen Betätigung zu wenig Insulin im Blut war.

        Verstehe nicht, was daran soll daran nicht normal sein?

        Bin neugierig, Jürgen

        Kommentar



        • Re: Muste Victosa absetzen


          Moin Mary,

          ich hatte doch gestern hier was geschrieben? *augenreib*. weg isses.

          Mary, BEVOR ein Arzt Viktoza verordnet, MUSS er im Blut durch Labor bestimmen, ob noch genug Eigeninsulin vorhanden ist.

          UND: Man muss unbedingt die KH reduzieren, auch die, die nach Stärkespaltung entstehen.

          Du schreibst von Werten zwischen 84 und 189. WANN hast du die denn? Oder besser gefragt: Wie hoch ist der BZ-Wert 1 oder 2h NACH dem Essen.

          Und der BU ist nicht nur vom Essen abhängig.
          Ungewohnter Sport ist negativer Stress und auch der kann den BZ nach oben treiben, besser ist "gemütliches" Sporteln...

          Gutes Gelingen.

          Kommentar


          • Re: Muste Victosa absetzen


            [quote Tom61]Moin Mary,
            ...BEVOR ein Arzt Viktoza verordnet, MUSS er im Blut durch Labor bestimmen, ob noch genug Eigeninsulin vorhanden ist.
            ...
            [/quote]
            Widerspruch: Der Arzt muss nicht Eigeninsulin bestimmen, bevor Victoza verordnet wird (er kann)!

            Kommentar


            • Ich formulier es um, Herr Doktor


              [quote Dr. Keuthage][quote Tom61]Moin Mary,
              ...BEVOR ein Arzt Viktoza verordnet, MUSS er im Blut durch Labor bestimmen, ob noch genug Eigeninsulin vorhanden ist.
              ...
              [/quote]
              Widerspruch: Der Arzt muss nicht Eigeninsulin bestimmen, bevor Victoza verordnet wird (er kann)![/quote]

              Okay, Herr Dr. Keuthage, ich formuliere den Satz um...

              Es wäre sinnvoll, wenn man vor einer Viktoza/Byetta-Therapie ohne Insulin-Kombination nach dem Eigeninsulin guckt, falls man Bedenken hat, günstig wäre es eventuell, den Faktor Eigeninsulin mit zu bedenken, wenn trotz KH-Reduktion wider Erwarten hohe BZ-Werte sind.

              Eine KH-Reduktion erfolgt mutmaßlich nur, wenn der Patient den Pen nicht nur mit dem Satz in die Hand gedrückt bekommt: Da nehmens schön ab von. Dat is für dicke Diabetiker..., sondern man ihnen eine Diabetesschulung angedeihen lässt. Aber ich glaube, das ist bei Viktoza und Co gar nicht vorgesehen, nur bei Insulin, oder?

              Der C-Peptid-Wert wird ja nicht in jedem Quartal automatisch ermittelt..

              Das ist meine ganz persönliche Meinung und die kann falsch sein:-) Patientenberivchte belegen aber die Vermutung, dass es oft genau so abläuft.

              Viktoza-Pen in die Hand, achten Sie auf den Zucker und tschüss. Es wird primär als Abnehmmedikament angepriesen...

              Kommentar



              • Re: Ich formulier es um, Herr Doktor


                Also ich wollte ja hier kein Disput auslösen, ich bin seit 5 Jahren Diabetiker und es sind alle Untersuchungen gemacht worden ich bin auch kein übermässig dicker Diabetiker, habe auch an Schulungen teil genommen mit Insulin und ohne.
                Aber man kann ja nicht seinen gesamten Werdegang hier nieder schreiben.
                Ich lebe auf dem Land habe eigene Hühner und koche immer nur frische Sachen,mag keine Fertiggerichte.Sicher gehe ich auch mal Essen aber selbst da achte ich auf das was ich zu mir nehme.
                Mein Arzt meinte nach dem ich auch eine Ernährungberaterin hinzugezogen habe das ein großer Teil meines Gewichtes reine Muskelmasse sei bin halt Masseurin und mancher Mann ist Neidich auf meine Bizeps.
                Allerdings habe ich viel Stress in meinem Job den im Urlaub gehts mit den Werten besser.
                Habe die Werte immer 1-2Std, nach den Mahlzeiten gemessen, wie gesagt seit 5 Jahren Diabetiker.
                Meine Meinung ich denke das manschmal der Körper einfach nicht mehr reagiert und dann muss man eben was anderes ausprobieren.Ach außer das meine Blutzuckerwerte schlecht waren sind meine anderen Werte alle ok selbst mein Cholesterin.
                Noch viel Spaß
                Mary

                Kommentar


                • Re: Ich formulier es um, Herr Doktor


                  hallo mary,
                  ich glaube du hast den begriff forum falsch interpretiert, auf einem forum geht es um diskussion, ohne diese ist ein forum keins mehr.
                  das heißt, ein forum "lebt" von der diskussion, und da macht es garnichts wenn wir nicht alle gleicher meinung sind, da wir aber das ziel nicht aus den augen verlieren, kommen wir erstaunlichermaßen fast immer zu einem tragbaren schluß.
                  sonst würde es wie manche andere heißen- fragen sie XXX-
                  da werden ärzte (manchmal auch nicht) mit drei allgemeinen bemerkungen nach diagnosen gefragt.
                  deine gedanken daß der körper nicht reagiert , geht da leider nicht, stell dir mal vor die meisten menschen die keine dmler sind, reagieren ihr leben lang auf ihr insulin(eigenes) , also wir auch auf (gespritztes),
                  nur mit victoza ist es eben nur sinnvoll wenn noch genug eigenes vorhanden ist. ansonsten reagiert dein körper wie jeder andere dmler auch. genau wie man dir hätte erklären können, wie man verhindert daß unter insulin der bz steigt, das geht.
                  man muß nur wissen wie.
                  denn irgendwann meist nach 5-10 jahren kommen alle auf insulin,
                  wenn die eigenen ß-zellen es nicht mehr schaffen, was durch glimepirid und co meist beschleunigt wird.
                  aber erst mal sehen was die werte bei dir machen.
                  mfg. klaus

                  Kommentar


                  • C-Peptid


                    Moinmoin Mary,

                    du hast ja sicher eine Kopie deiner Laborwerte. Guck doch mal drauf, ob wirklich auchd er C-Peptid-Wert bestimmt wurde:-)

                    Ein Forum ist doch da, um verschiedene Meinungen abzugleichen, also auch für Disput.

                    Du schreibst leider sehr allgmein:
                    -im Urlaub gehts mit den Werten besser (das ist aber leider dann nur eine kurze Zeit des Jahres.)

                    -bin kein übermäßig dicker Diabetiker.. großer Teil meines Gewichts reine Muskelmasse- (Auch das ist kein Argument für hohe BZ-Werte.

                    -außer,dass meine BZ-Werte schlecht waren, sind alle anderen Werte OK. (Das eine hat aber leide rmti dem anderen nix zu tun.)

                    -Ich habe viel Stress in meinem Beruf. (Wer hat den nicht.) Das klingt immer ein klein wenige nach Ausrede...

                    Es gibt schon einen Unterschied zwischen positivem Stress und negativem Stress, der den BZ nach oben treiben KANN.

                    Was mich aber sehr interessiert, weil ich es nur von Diabetikern per Bericht lese.. WAS GENAU hast du denn mit der Ernährungsberaterin damals ausgekungelt in puncto BE oder KH?
                    Bzw, was wird einem dort gelehrt?

                    Und was haben die eigenen Hühner damit zu tun? Die spielen in einer Mahlzeit auch keine Rolle, sondern Kartoffeln, Nudeln, Reis und Brot.
                    Danke vorab für die Information.

                    Kommentar


                    Lädt...
                    X