• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Darmkrebs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Darmkrebs



    Hallo ihr Lieben kurz zu meiner Person, bin w 23 und leide seit 3 Monaten unter täglichen Unterbauchschmerz vereinzelt auch starke Unterbauchrkämpfe. Ich habe bereits einen Aufenthalt in der Notaufnahme sowie eine Einweisung ins Krankenhaus hinter mir wurde nach Ultraschall und Bluttest aufgrund von guten Werten wieder heim geschickt nur leichtes Flimmern im unteren Darm hätte man gefunden. Beim Frauenarzt war ich bereits auch schon und habe alles abklären lassen, da ich anfangs dachte ich sei schwanger nur hat sich dieses Ziehen im Unterbauch irgendwann in starke Krämpfe verändert die mich einige Nöchte um den Schlaf gebracht haben. Mittlerweile hat sich mein Stuhlgang verändert auch mit etwas gelbe Schleimbeimegung. Als die Krämpfe sehr stark waren konnte ich auch nicht viel essen momentan habe ich auch einfach kein Bedürfnis danach und zwinge mir die regelmäßigen Malzeiten rein. Ich weiß nicht mehr weiter. Blähungen habe ich auch sehr viel allerdings ohne Geruch, ebenfalls kommt dazu, dass ich mir sehr starke Darmgeräusche einbilde. Seit gestern habe ich das Gefühl, dass ich ebenfalls Schmerzen im Rücken quasi gegenüber den Bauchkrämpfen bekomme in der Nähe des Steißes. Ich bin mit meinen Kräften am Ende einen Termin zur Darmspiegelung habe ich erst in zwei Monaten bekommen. Ich habe so Angst, dass ich wertvolle Zeit verliere. Bin nur noch am weinen mein Leben dreht sich nur noch darum. Es gab keinen Tag an dem ich keine Schmerzen hatte/habe.


  • Re: Angst vor Darmkrebs

    Sie sollten eine Stuhlprobe machen lassen.
    Kann ihr HA veranlassen.

    Ein anderer Faktor kann auch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit sein ?

    Haben Sie etwas in ihrer Ernährung umgestellt ?

    Ernährungssituation allgemein ?

    Kommentar

    Lädt...
    X