• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

    Hallo Community,

    zur Vorgeschichte...

    Habe seit ca. 2 Monaten immer eher weichen bis brei Stuhl und teilweise Blähungen. Das eigentlich nur morgens. Stuhlhäufigkeit ist normal also 1x Täglich morgens.

    (Familienmitglieder keine Darmkrebs vorgeschichten..)

    Da mir das komisch vorkam bzw nicht normal bin ich vor ca 1 Monat zum Hausarzt der hat damals Unverträglichkeits Tests gemacht und auch einen Hämoccult Test alles negativ. Nachträglich habe ich auch noch einen Termin zur Darmspiegelung aber leider erst Ende des Monats.

    Doch heute hatte ich plötzlich ein mini kleines Klümpchen im stuhl das rot war (Am Klopapier)

    Foto siehe Link: https://ibb.co/PGx1nzh (wer kann bitte anschauen)

    Was sagt ihr eher Tomatensauce unverdaut oder evtl jetzt doch Blut ??! (die Farbe verunsichert mich)

    Was sagt ihr eher Blut oder Tomatensauce unverdaut bzw wie schätzt ihr das Risiko für Darmkrebs ein?



    Danke für eure Antworten




  • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

    Hallo Krakra,
    also für mich sieht das definitiv nach Tomatenreste aus von der Schale.
    Sieht bei mir auch immer so aus

    Kommentar


    • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

      Mach dir bitte nicht so große Sorgen

      Kommentar


      • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

        danke für deine Antwort
        Aja ich bin aktuell 24 Jahre alt ergänzend.

        Ja Darmspiegelung werde ich machen lassen

        bzgl. meine Vorgeschichte wie schätzt du das Risiko ein ?!

        Mein Hausarzt meinte eher Reizdarm?!



        Kommentar



        • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

          Da würde ich mich auch der Meinung des Hausarztes anschließen.

          Dieser hat auch die Möglichkeit in einem Stuhltest möglicherweise
          okkultes Blut festzustellen.

          Haben Sie in letzter Zeit etwas an der Ernährung geändert ?
          Zumindest in dem Zeitraum als ihre Beschwerden auftraten ?
          Besonders viel Streß gehabt ?
          Ausreichend Ballaststoffe ?

          Das die Stuhlfarbe sich mitunter auch mal ändert ist nicht ungewöhnlich,
          je nach Nahrungsmitteln.
          Rote Beete, Grünkohl z.B. können die Stuhlfarbe verändern.
          Es kann auch vorkommen das schwer verdauliche Bestandteile der
          Nahrung sich im Stuhl wiederfinden.
          Hat erst mal nichts mit Krebs zu tun.

          Betreff einer möglichen Nahrungsmittelunverträglichkeit
          wäre ein H2O Test beim Facharzt (Internist) eher aussagekräftig.

          Kommentar


          • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

            Da würde ich mich auch der Meinung des Hausarztes anschließen.

            Dieser hat auch die Möglichkeit in einem Stuhltest möglicherweise
            okkultes Blut festzustellen.

            Haben Sie in letzter Zeit etwas an der Ernährung geändert ?
            Zumindest in dem Zeitraum als ihre Beschwerden auftraten ?
            Besonders viel Streß gehabt ?
            Ausreichend Ballaststoffe ?

            Das die Stuhlfarbe sich mitunter auch mal ändert ist nicht ungewöhnlich,
            je nach Nahrungsmitteln.
            Rote Beete, Grünkohl z.B. können die Stuhlfarbe verändern.
            Es kann auch vorkommen das schwer verdauliche Bestandteile der
            Nahrung sich im Stuhl wiederfinden.
            Hat erst mal nichts mit Krebs zu tun.

            Betreff einer möglichen Nahrungsmittelunverträglichkeit
            wäre ein H2O Test beim Facharzt (Internist) eher aussagekräftig.
            Ernährung immer gleich nur auf Kohlensäure habe ich verzichtet bzgl der Blähungen
            Ballaststoffe normal Ja würde ich sagen.
            Stress mäßig.

            H2O Test werde ich mich mal erkundigen...

            Was meinst du bzgl des Bildes ?

            Kommentar


            • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

              Da würde ich mich auch der Meinung des Hausarztes anschließen.

              Dieser hat auch die Möglichkeit in einem Stuhltest möglicherweise
              okkultes Blut festzustellen.

              Haben Sie in letzter Zeit etwas an der Ernährung geändert ?
              Zumindest in dem Zeitraum als ihre Beschwerden auftraten ?
              Besonders viel Streß gehabt ?
              Ausreichend Ballaststoffe ?

              Das die Stuhlfarbe sich mitunter auch mal ändert ist nicht ungewöhnlich,
              je nach Nahrungsmitteln.
              Rote Beete, Grünkohl z.B. können die Stuhlfarbe verändern.
              Es kann auch vorkommen das schwer verdauliche Bestandteile der
              Nahrung sich im Stuhl wiederfinden.
              Hat erst mal nichts mit Krebs zu tun.

              Betreff einer möglichen Nahrungsmittelunverträglichkeit
              wäre ein H2O Test beim Facharzt (Internist) eher aussagekräftig.
              Aja Hämocult ist dieser Stuhltest gewesen dieser war dahmals neg. (ist der Test mit 3 Proben an 3 Tagen mit Reaktionenflussigkeit dann)

              Kommentar



              • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

                Hi,
                auch wenn die Tests negativ sind, kannst du eine Nahrungsmittelunverträglichkeit haben.
                Man muss nicht unbedingt auf Gluten reagieren, kann aber dennoch bestimmtest Vollkorn nicht vertragen, oder keine Laktoseintoleranz und trotzdem z.B. Probleme mit Joghurt, oder Zusatzstoffen, da hilft nur ein Ernährungstagebuch führen und selber durch mehrwöchiges weglassen der Verdächtigen ausprobieren.
                Bei der Spiegelung kann man sehen ob du auf Gluten reagierst, also das nochmal im Vorgespräch ansprechen.

                Kommentar


                • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

                  Hi,
                  auch wenn die Tests negativ sind, kannst du eine Nahrungsmittelunverträglichkeit haben.
                  Man muss nicht unbedingt auf Gluten reagieren, kann aber dennoch bestimmtest Vollkorn nicht vertragen, oder keine Laktoseintoleranz und trotzdem z.B. Probleme mit Joghurt, oder Zusatzstoffen, da hilft nur ein Ernährungstagebuch führen und selber durch mehrwöchiges weglassen der Verdächtigen ausprobieren.
                  Bei der Spiegelung kann man sehen ob du auf Gluten reagierst, also das nochmal im Vorgespräch ansprechen.
                  Hallo

                  Glutenunverträglichkeit wurde bei mir überprüft und war alles ok lt. Bluttest
                  Anderes gilt es noch abzuklären

                  was meinst du beim Foro eher blut oder nicht?

                  Kommentar


                  • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

                    Ich würde auch auf Nahrungsreste tippen.
                    Bei Darmkrebs ist es ja auch eher versteckt, nur durch die Farbe des Stuhls erkennbar, ansonsten meist Nahrung oder auch Hämorrhoiden, bei dir sieht es nach Tomaten aus, die wohl mit Schale in der Soße waren.

                    Kommentar



                    • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

                      Dr. Schönenberg Was ist ihre Meinung zu meiner Anfrage Vielen Dank für ihre Antwort

                      Kommentar


                      • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

                        Übrigens, bei der möglichen Unverträglichkeit auch an Sachen wie Gewürze, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer usw. denken, auch Tomaten können eine Rolle spielen.
                        Also jeden Tag aufschreiben was du gegessen hast und wie es dir ging.

                        Kommentar


                        • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

                          Das Forum ist nicht mehr Expertenbetreut.

                          Kommentar


                          • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

                            Übrigens, bei der möglichen Unverträglichkeit auch an Sachen wie Gewürze, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer usw. denken, auch Tomaten können eine Rolle spielen.
                            Also jeden Tag aufschreiben was du gegessen hast und wie es dir ging.
                            Gibt es dafür spezielle Tests ? Außer aufschreiben?

                            Kommentar


                            • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

                              Das Forum ist nicht mehr Expertenbetreut.
                              Ok verstehe

                              Hast du eine Meinung zu dem Foto https://ibb.co/PGx1nzh

                              Kommentar


                              • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

                                Leider kann man einzelne Lebensmittel nicht testen, viel zu aufwendig, nur deren Gruppen wie Gluten oder Laktose, Fructose, ist aber auch nicht in Stein gemeißelt da man ja trotzdem auf ein einzelnes Lebensmittel dieser Gruppe reagieren kann.
                                Leider ist es sehr mühselig, langwierig und eine Geduldsprobe dahinter zu kommen woran es liegt und erfordert Eigeninitiative und viel Disziplin, wenn man nicht das "Glück" hat klar auf etwas zu reagieren.
                                Zum Bild hatte ich ja schon was geschrieben.

                                Kommentar


                                • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

                                  Leider kann man einzelne Lebensmittel nicht testen, viel zu aufwendig, nur deren Gruppen wie Gluten oder Laktose, Fructose, ist aber auch nicht in Stein gemeißelt da man ja trotzdem auf ein einzelnes Lebensmittel dieser Gruppe reagieren kann.
                                  Leider ist es sehr mühselig, langwierig und eine Geduldsprobe dahinter zu kommen woran es liegt und erfordert Eigeninitiative und viel Disziplin, wenn man nicht das "Glück" hat klar auf etwas zu reagieren.
                                  Zum Bild hatte ich ja schon was geschrieben.
                                  Aja danke für deine Antwort

                                  Kommentar


                                  • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

                                    Es wurde schon alles gesagt was wichtig ist.

                                    Bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind die Bluttests
                                    wenig aussagekräftig.
                                    Nahrungsmittelunverträglichkeit u. Nahrungsmittelunverträglichkeit
                                    ist auch nicht das Gleiche.
                                    Es kommt auf den Grad an.
                                    Hier kann eben der H2o Test einen sehr guten Aufschluß bringen.

                                    Ein Factor für viele Unverträglichkeiten sind eben auch
                                    der übermäßige Genuß v. Fertigprodukten, egal welcher Art.
                                    Süßungsmittel, Konservierungstoffe, die heimlichen Zutaten
                                    wie Verdickungs- u. Bindemittel etc.

                                    Brot, Brötchen v. Supermarkt etc.
                                    Besser verträglich eben auch Vollkornprodukte v. Bäcker
                                    auf Sauerteigbasis.
                                    Zwar teuer, jedoch wesentlich bekömmlicher, besser verdaulich.

                                    Kommentar


                                    • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

                                      Gerne.
                                      Mach dir keine Sorgen, das Wetter ist gut, geh raus in die Natur, lenk dich ab und mach was schönes.

                                      Kommentar


                                      • Re: Blut oder Tomatensauce - Angst vor Darmkrebs

                                        Danke euch beiden nochmals

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X