• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stuhlgang schleimig

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stuhlgang schleimig

    Sehr geehrte Ärzte,

    seit Tagen habe ich das Problem, dass mein Stuhlgang schleimig ist. Beim Abwischen ist ein wenig Schleim da und auch im dem Stuhlgang drin ( geringe Menge) so wie beim Nasen Abputzen bei Erkältung aber insgesamt ist der Stuhlgang schleimig. Meine Frage ist das Normal. Ich habe extrem Angst vor Darmkrebs. Ich habe sonst keine Beschwerden und Stuhlgangsprobe vor 10 Tage beim Hausarzt war unauffällig.

    muss ich mir Gedanken machen?


  • Re: Stuhlgang schleimig

    Sehr geehrte Ärzte,
    Hier gibt es schon seit langer Zeit keine ärztliche Betreuung mehr. Deshalb musst Du mit Antworten von Laien Vorlieb nehmen.

    Eine gewisse Menge an Schleim im Stuhl ist normal. Der Schleim dient der Gleitfähigkeit des verdauten Nahrungsbreis durch den Dickdarm. Vor allem, wenn der Stuhl mal etwas fester ist, sieht man ihn deutlich. Vermehrt kann es auch bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu verstärkter Schleimbildung kommen. Mit Darmkrebs hat das aber ganz sicher nichts zu tun, denn der macht meist erst im fortgeschrittenen Stadium Probleme (z.B. unerklärliche Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit, okkultes Blut im Stuhl).

    Solltest Du deutlich unter 50 Jahre alt sein, ist Deine Sorge eh weitgehend unbegründet. Gerade weil es bei Darmkrebs meist zu lange keinerlei Anzeichen gibt, wird ab 50-55 Jahren eine vorsorgliche Darmspiegelung empfohlen. Wenn echte Probleme auftauchen, wird die Koloskopie natürlich auch schon früher gemacht.

    Kommentar

    Lädt...
    X