• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

M2-pk stuhltest

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • M2-pk stuhltest

    Hallo!
    Ich (42, weibl.) habe von meiner Hausärztin mitgeteilt bekommen, dass mein Enzymstuhltest (schebo) positiv ist. Nun soll der Test noch einmal wiederholt werden und im Anschluss soll ich zur Darmspiegelung. Der Test scheint etwas umstritten zu sein, weil er auch mal falsch positiv sein kann. Hat das schonmal jemand erlebt? Ich hatte meine letzte Darmspiegelung vor 8 Jahren, da meine Oma an Darmkrebs starb. Damals war alles ohne Befund. Jetzt mache ich mir natürlich große Sorgen und weiß nicht, wie ich die Zeit bis zum Termin beim Gastroenterologen aushalten soll.
    VG Lindsey


  • Re: M2-pk stuhltest

    Hallo Lindsey,

    wenn die Darmspiegelung vor 8 Jahren ohne Befund war, besteht jetzt kein Grund zur Sorge. Es könnte sein, dass bei der erneuten Darmspiegelung Polypen gefunden werden, die man aber während der Spiegelung in toto entfernt und histologisch untersucht. In den allermeisten Fällen sind die Polypen gutartig, können nach ca. 10 Jahren aber durchaus auch bösartig entarten. Deshalb sind vorsorgliche Darmspiegelungen ab einem Alter von ca. 50 wirklich wichtig.

    LG Monsti

    Kommentar


    • Re: M2-pk stuhltest

      Vielen Dank für die Antwort! Ich habe gelesen, dass der Test auch bei Magenkrebs oder Gastritis anschlagen kann. Leider hat meine Ärztin mir nicht den Wert genannt und ich war zu überrumpelt, um danach zu fragen. Bei der damaligen Darmspiegelung (inkl. Magenspiegelung) wurden weder Polypen noch Divertikel gefunden - rein gar nichts - wohl aber eine chronische Gastritis festgestellt. Ich frage mich halt, ob das Ergebnis auch dadurch zustande gekommen sein kann. Wäre dann nicht auch eine Magenspiegelung angebracht? Natürlich ist mir klar, dass ich nur durch die Spiegelung Gewissheit kriege. Aber die Gedanken kreisen halt...
      VG Lindsey

      Kommentar


      • Re: M2-pk stuhltest

        Hallo

        Der Test findet ein Enzym im Stuhl ,der auf veränderten Gewebe hindeuten kann.
        Hat eigentlich nichts mit dem Magen zu tun.
        Ich finde es wichtig, zur genauen Abklärung eine Spiegelung zu machen.
        Da die Untersuchung schon 8 Jahre her ist und es können sich Polypen gebildet haben.

        Es kann aber auch harmlos sein, aber lass es abklären, dann bist du auf der sicheren Seite.
        Bespreche es noch mit deinem Arzt und mache die Koloskopie.

        Gruß nastassja

        Kommentar


        Lädt...
        X