• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Seit 6 Monaten täglich Proleme mit Verdauung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seit 6 Monaten täglich Proleme mit Verdauung

    Hallo Community,

    ich bin 22 Jahre alt und heiße Chris.
    Ich habe seit ungefähr 6 Monaten unten beschriebene Verdauungsbeschwerden und Probleme.

    WICHTIG:
    Die Probleme sind von einem auf den anderen Tagen plötzlich aufgetreten und bis heute nicht verschwunden.
    Zum Ursprung kann ich nur sagen, dass ich kurz davor einen starken Virus hatte, welcher aber nicht den Darm oder Magen betroffen hatte. Musste hier starke Virenhemmer zu mir nehmen.
    Unter Anderem habe ich zum gleichen Zeitpunkt meinen Arbeitgeber gewechselt. Bevor diese Probleme entstanden sind, habe ich einen schon ziemlich extremen Alkoholkonsum und Nikotinkonsum gehabt.

    Es gibt natürlich in meinem Alter etliche die viel trinken und dabei auch eine Schachtel Zigaretten verdrücken. Daher würde ich meine Probleme nicht auf diese Ursache zurückführen.

    negative Symptome:
    - Durchfall und Verstopfung in Abwechslung
    - Blähungen
    - leichtes Völlegefühl
    - Stuhlgangform ist bleistiftartig und manchmal normal
    - seit 6 Monaten kein normalen Stuhlgang mehr

    positive Symptome:
    - kein Gewichtsverlust
    - keine Appetitlosigkeit
    - wenig bis gar nicht Bauchkrämpfe oder Übelkeit

    bereits getätigte Untersuchungen:
    - vor 3 Monaten großes Blutbild ohne Befund
    - vor 1 Monat kleines Blutbild ohne Befund
    - Bauchspeicheldrüse Ultraschall und Blutuntersuchung ohne Befund
    - Schilddrüse Ultraschall und Blutuntersuchung ohne Befund
    - vor 2 Monaten Darm und Magen Untersuchung Ultraschall ohne Befund
    - vor 2 Wochen Darm und Magen Untersuchung Ultraschall ohne Befund

    geplante Untersuchungen:
    - Darm und Magenspiegelung in 3 Wochen

    Ich würde gerne von Leuten Erfahrungsberichte hören, welche ungefähr die gleichen Probleme mit harmloser Ursache hatten bzw. jemand der sich in dem Gebiet auskennt.

    Natürlich mache ich mir ein wenig Sorgen, die Symptome können auch für etwas Schlimmes sprechen.

    Ich danke euch für zahlreiche ausführliche Kommentare.

    Schöne Grüße
    Chris



  • Re: Seit 6 Monaten täglich Proleme mit Verdauung

    Ergänzung: Habe vor 6 Monaten in 3 Monaten 8 Kilo zugenommen

    Kommentar


    • Re: Seit 6 Monaten täglich Proleme mit Verdauung

      Ergänzung: Habe 72 Kilo gewogen auf eine Größe von 187 cm und jetzt 80 Kilo. Hatte davor 15 Jahre keinen Gram zugenommen. Evtl. hab ich auch ein Hormon Problem bekommen.

      Kommentar


      • Re: Seit 6 Monaten täglich Proleme mit Verdauung

        Hallo,

        da du hier im Darmrebsforum schreibst, vermute ich stark, dies ist deine Angst.
        Aber dazu passen deine Symptome definitiv nicht. Zumal in deinem Alter ein Lottogewinn weit wahrscheinlicher wäre als Darmkrebs.
        Insbesondere die Gewichtszunahme spricht definitiv gegen etwas ernstes.

        Wahrscheinlich hast du "einfach" nur einen gereizten Darm. Ggf. durch die Medikamten bzw. durch den Virus.
        Dagegen hilft Schonkost, keine Fertigprodukte etc., Wärme tut den Bauch oft gut, ebenso Bewegung wie Schwimmen, Radfahren etc. Entspannungsbäder, etc.

        LG

        Kommentar



        • Re: Seit 6 Monaten täglich Proleme mit Verdauung

          Hallo Chris,

          Darmkrebs ist zum einen in Deinem Alter so gut wie unmöglich, zum anderen macht er (leider) lange überhaupt keine Beschwerden. Beschwerden macht Darmkrebs erst dann, wenn er schon weit fortgeschritten ist. Dann aber würdest Du nicht zunehmen, sondern hättest in kurzer Zeit sehr viel Gewicht verloren. Kurz: Nichts von dem, was Du schreibst, passt auch nur im entferntesten zu Darmkrebs.

          Deine "Beschwerden" sind sehr wahrscheinlich nervös bedingt. Jeder erwachsene Mensch kennt sie. In stressigen Phasen können sie durchaus monatelang bestehen. Sie sind natürlich etwas lästig, doch wirklich kein Grund für irgendwelche Sorgen.

          Im übrigen schließe ich mich Julys Empfehlungen an.

          LG Monsti

          Kommentar

          Lädt...
          X