• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vererbung Darmkrebs?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vererbung Darmkrebs?

    Guten Tag Herr Dr. Henesser,

    meine Mutter ist vor etwa 2 Jahren, mit 69 Jahren,
    an Darmkrebs verstorben.
    Leider war meine Mutter nie bei einer Darmspiegelung.


    Ich bin 49 Jahre, und frage mich, wann der richtige Zeitpunkt
    für eine Darmspiegelung bei mir wäre?

    Aktuell mache ich mir Gedanken dbzgl. weil ich schon seit einigen
    Monaten mittig Unterbauchschmerzen habe.
    Laut Gyn. und Ct Unterbauch alles okay, ohne Befund.

    Ich habe einen Bsv im Bereich LWS 2/3, das könnte die Ursache für die Unterbauchbeschwerden sein.
    Neben den Unterbauch Beschwerden, habe ich immer mal wieder vor und während des Stuhlgangs Krämpfe.
    Da ich Milch nicht immer gut vertrage, könnte eine leichte Laktoseintoleranz der Grund dafür sein?

    Wenn Sie das so lesen, denken Sie, das eine baldige Darmspiegelung angebracht wäre, oder habe ich noch einige Jahre Zeit.
    Auch in Anbetracht, das meine Mutter elendlich an Darmkrebs verstarb?

    Danke für Ihre Antwort!
    Plumplori




  • Re: Vererbung Darmkrebs?

    Es gibt wegen der familiär leicht erhöhten Neigung zu Darmkrebs die Empfehlung 10 Jahre vor dem Erkrankungsalter Ihrer Mutter zur ersten Vorsorgekoloskopie zu gehen, sollte sie also im Alter von 67 erkrankt sein wären Sie mit 57 dran - wobei dann die medizinische Empfehlung dem zuvorkäme die erste Spiegelung allgemein mit 50 Lebensjahren zu machen.

    Kommentar

    Lädt...
    X