• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Darmkrebs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Darmkrebs

    Sehr geehrter Herr Dr. Hennesser

    Ich habe schon seit Jahren immer mal wiederkehrend starke Blähungen und vor allem ein Druck im rechten Unterbauch. In den letzten paar Wochen ist das leider jetzt öfters aufgetaucht. Zudem habe ich seit der Kindheit Verstopfung und daraus resultierend Analfissuren. Nebenberuflich besteht bei mir eine behandelte Depression. Nun habe ich panische Angst, Darmkrebs zu haben. Ich bin sonst fit, habe ein stabiles Gewicht (leider etwas Übergewicht) und in meiner Familie gibt es keine Darmkrebsfälle. An Medikamenten nehme ich Paroxetin 40 mg, Pantoprazol 40 mg und Feigensirup. Zwei Abdomenultraschalle in in den letzten 7 Monaten waren ausser einem geblähten Kolon unauffällig. Ich hoffe, Sie können mich etwas beruhigen.

    Vielen Danke für Ihre rasche Beurteilung.

    Freundliche Grüsse

    Jasmine Schenk


  • Re: Angst vor Darmkrebs

    Ich habe noch vergessen zu erwähnen, dass ich 30 Jahre alt bin.

    Kommentar


    • Re: Angst vor Darmkrebs

      Ein Darmkrebs wird unbehandelt weniger als ein Jahr überlebt, insofern haben Ihre "jahrelangen" Beschwerden eine andere Ursache.

      Kommentar

      Lädt...
      X