• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmkrebs mit 27

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmkrebs mit 27

    Hallo Community,

    Ich habe seit Januar Probleme mit meinem " Bauch". ich schreibe extra Bauch da ich nicht weiß woher die Schmerzen kommen.
    Die Schmerzen liegen manchmal oberhalb des Bauchnabels manchmal unterhalb des Bauchnabels. Neuerdings auch ein eher dumpfer Schmerz im Bereich der Blase.Ich habe ein leichtes ziehen entlang der Hüpfte sowie im Bereich der Rückseite der Oberschenkel.
    Seit 1 woche habe ich nun ein leichtes Übelkeitsgefühl.

    Bisher wurde folgendes getestet:

    Magen Darm Spiegelung mit Entahme von Biopsien : alles unauffällig
    Ct : Oberbauch: ohne Befund
    MRT komplettes Abdomen: ohne Befund
    diverse Blutentnhamen: alles tip top in Ordnung
    M2PK test: negativ
    HämacoultTest: negativ
    Urin -Test/Harnkultur: negativ
    Prostata Abtastung: unauffällig

    Habe mehrere wochen Pantoprazol und Ulcogant genommen ohne eine Besserung.

    Ich habe ein ziehen und stechen im Bauchbereich sowie neuerdings ein dumpfes Gefühl im Bereich der Blase und keiner hat eine Idee wo das herkommt.Dazu kommt das ein ständiger Harndrang welches bereits durch Diclofenac Zäpfchen besser wurden.
    Ich habe sogar bereits 1 Monat Antidepressiva getetstet welche eine aufhellung der Stimmung bewirkt haben jedoch nicht Schmerzen nicht nahmen.

    Zu meiner Person: 27 jahre, sportlich, 80 kg bisher keine Vorerkrankung, Phychisch sehr stabil

    Kann man mit einem M2Pk Test Dünndarmkrebs auschließen, oder kann man es durch eine Darmspiegelung mit Entnahme von Biopsien?

    Ich hätte gerne einmal ein 2 Meinung.

    Vielen Dank für ihre Bemühungen.

    Grüße Martin


  • Re: Darmkrebs mit 27


    Ach ja ich ahbe noch was vergessen:

    Nachdem ich vor 1,5 Wochen teilweise grünen Stuhlgang hatte, habe ich das Ulcogant sowie das Pantoprazol abgesetzt. Seitdem rumohrt mein Magen Darmtrackt sehr extrem. Ich ahbe das Gefühl sehr viel Luft im Bauch sowie darm zu haben.

    Zu meinem Stuhlgang: Ich würde ihn normal bezeichnen, keine Schmerzen oder ähnliches, ab und an mal leichten Durchfall , sonst eher luftig bzw. fest.Zumindest so das mir nichts negatives einfällt...

    Kommentar


    • Re: Darmkrebs mit 27


      Der Ausschluß von Darmkrebs auch im Frühstadium gelingt ausschließlich durch eine Darmspiegelung (bei unauffälligem Befund auch ohne Biospien). Alle anderen Tests sind sehr unsicher und auch der M2PK-Test ist ein Scrrening-Test, diagnostisch hilft er jedoch in keinster Weise. Sie können aufgrund Ihrer Spiegelung also völlig beruhigt sein.

      Kommentar


      • Re: Darmkrebs mit 27


        Achso, mit Pantozol erreichen Sie natürlich nichts, da Ihre Magenspiegelung ja in Ordnung war. Ich denke angesichts Ihrer Beschwerden eher an eine Sprue oder Laktosintoleranz.

        Kommentar



        • Re: Darmkrebs mit 27


          Sehr geehrter Dr.Hennesser ,

          vielen Dank für Ihre Einschätzung.

          Die Darmspiegelung wurde durchgeführt.Dadurch kann ich Krankheiten im "Dickdarm" ausschließen. Wenn ich das Verfahren richtig verstanden haben ist aber eine Spiegelung des Dünndarm nur jeweils bis ca. 20 cm möglich....was ist mit dem anderen Teil des Dünndarms oder hätte man sonst etwas im MRT gesehen?

          Ich bin nicht hier um eine Diagnose zu bekommen, ich möchte einfach nur " verstehen" wie alles zusammenhängt..

          Vielen Dank nochmal für Ihre Bemühung,

          Grüße Martin

          Kommentar


          • Re: Darmkrebs mit 27


            Hallo,

            so ich habe eine neue Erkentniss:

            Ich habe ca. 1 cm oberhalb des Bauchnabels einen "Knopfgroßen "Punkt der schmerzt wenn ich druck auf ihn auslöse. ebenfalls habe ich das Gefühl das es sich hierbei um eine leichte Senkung handelt.

            Jemand eine Idee?

            Kommentar


            • Re: Darmkrebs mit 27


              Von den 5-7 Metern Darm erreichen Sie nur knapp 1,5 Mtr mit der Koloskopie, dies ist jedoch in Hinblick auf eine Darmkrebs der entscheidende Teil. Den Rest sehen Sie mit einem langen Gastroskop (Intestinoskopie) oder mittels Endo-Kapsel. Nicht mit einem MRT.

              Kommentar



              • Re: Darmkrebs mit 27


                Hallo,haben sie eine idee woher die massen an luft in meinem bauch kommen ?was würden sie mir raten ?
                Leider habe ich erst in 4 wochen wieder einen Termin bei meinem Gastro.
                Dazu habe ich das gefühl als wenn ich einen stark aufgeblähten bauch habe !mein stuhlgang ist ebenfalls recht "luftig".

                Hinzu kommen teils krampartige schmerzen im unterbauch,und der punkt iberhalb des bauchnabels welcher drzckempfindlich ist !

                Hinzu kommt das ich mich recht müde und schlapp fühle!

                Haben sie einen tipp wie ich weiter virgehen sollte ?

                vielen dank für ihre bemühungen !
                grüsse martin

                p.s entschuldigen sie die rechtschreibfehlet, der eintrag wurde über handy gepostet!!

                Kommentar


                • Re: Darmkrebs mit 27


                  Wie ober erwähnt lassen Ihre Beschwerden an Verdauungsstörungen denken, bspw. eine Sprue oder Laktoseintoleranz.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X