• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blut im Stuhl - Darmkrebs?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blut im Stuhl - Darmkrebs?

    Hallo,

    ich habe nur eine kurze Frage: Wie sieht Blut im Stuhl genau aus? Ich bilde mir ein, dass ich bei mir Blut im Stuhl entdeckt habe, aber ich bin mir nicht sicher, ob es vielleicht nicht doch Essensreste (von Tomaten beispielsweise sind). Man sieht auf dem ganzen Stuhl vielleicht ein, zwei rote Auflagerungen (also eher auf dem Stuhl drauf). Ich hab mal gelesen, dass bei Blut im Stuhl der Stuhl marmoriert ist. Wie genau kann man sich das vorstellen? Würde man, wenn man Blut im Stuhl hat (also wenn es kein verstecktes Blut ist), das auch als Laie eindeutig als Blut identifizieren oder ist es schwer, das von Essensresten zu unterscheiden?

    Ich habe seit über einem Jahr immer wieder mal leichtes Bauchziehen und ein dumpfes Druckgefühl im Bauch (so alle 2 Monate mal für etwa eine Woche) und ich habe etwas Angst, Darmkrebs zu haben und deshalb bin ich da besonders aufmerksam. Vielleicht noch eine zweite kurze Frage: Wie wahrscheinlich ist es mit 27 Darmkrebs zu haben (in meiner Familie hat es keiner).

    Vielen Dank schon mal!


  • Re: Blut im Stuhl - Darmkrebs?


    Bei Blutungen die aus dem unteren Darmbereich (Mastdarm, Enddarm, After) kommen ist die Blutung heller und meist nur aufgelagert. Je weiter aufwärts die Blutungsquelle besteht desto dunkler ist das Blut und umso vermengter sind Stuhl und Blut. Typischerweise findet sich bei einer Magenblutung ein komplett schwarzer teerartiger Stuhl (die Magensäure färbt den Blutfarbstoff schwarz).

    Kommentar


    • Re: Blut im Stuhl - Darmkrebs?


      Hallo, vielen Dank für die rasche Antwort!

      Also man würde das als Laie schon erkennen und von Essensresten unterscheiden können?
      Und wie wahrscheinlich ist es generell mit 27 Darmkrebs ohne erbliche Vorbelastungen zu bekommen?

      Kommentar


      • Re: Blut im Stuhl - Darmkrebs?


        Ich denke schon daß man als Laie gute Beschreibungen und Deutungen machen kann. Mit 27 ohne erblcihe Vorbelastung ist ein Darmkrebs extremst unwahrscheinlich, da kann ich Sie beruhigen. Dennoch sollte man Blutungen immer klären, auch in jüngeren Jahren können Darmblutungen ernst sein (Entzündungen, Blutverlust).

        Kommentar


        Lädt...
        X