• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmkrebssymptome II

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmkrebssymptome II

    Hallo,

    ich weiß, Sie sind noch in Urlaub... Aber ich wollte noch mal was zu meinem Posting vor einigen Tagen schreiben.

    Zwischenzeitlich geht es mir mit meinem Rheuma besser...mein Hausarzt hat mir einen kräftigen Stoß Kortison verschrieben. Fühle mich fast wie neu geboren, kann wieder gut schlafen und bin morgens auch ausgeruht. (Bin aber eigentl. nicht der "Tablettentyp"...)

    Leider habe ich immer noch den Druck im linken Unterbauch, mein Stuhlgang ist immer noch etw. träge. Morgens wenn ich im Bett liege und an der Stelle mal fühle, ist es manchmal auch nach längerem Suchen etw. fester in der Region. Leider komme ich um ein paar Mil...-Ostereier nicht vorbei... ist natürlich nichts für die Verdauung. Ich tippe mal auf Divertikel, ist so mein Eindruck, zu meinen Symptomen. Ich hoffe, eine Ultraschall-Untersuchung reicht aus...

    Mein HA hatte mir bezügl. meiner Rheumaschmerzen noch Blut abgenommen. Hier meine Werte:
    CRP: 4,2 mg/l
    Leukozyten: 9,60 mc
    Erythrozyten: 4,04 mc
    Hämoglobin: 11.2 g/dl
    Hämatokrit: 33.2 %
    MCV: 82,1 fl
    mittl. HB-Gehalt: 27,7 pg
    Thrombozyten: 364 mc

    Habe schon längere Zeit einen Eisenmangel. Ferritin-Wert auch meistens im Keller, da ich eine starke Periodenblutung habe.

    Gruß


  • Re: Darmkrebssymptome II


    Die Blutwerte sind typisch für Ihren Eisenmangel (Hb zu niedrig, MCV so gerade noch ok).

    Kommentar

    Lädt...
    X