• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lymphknoten befallen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lymphknoten befallen

    Sehr geehrter Herr Dr. Hennesser,
    es waren leider doch keine Vernarbungen, sondern im linken Becken ist erneut ein Lymphknoten befallen. OP erfolgt Ende nächster Woche. Lungenrundherd mit 9 mm, welcher im PET reagiert hat, wird beobachtet, da er über 2 1/2 Jahre konstant war.Schilddrüse hat im PET auch reagiert. Muss organspezifisch abgeklärt werden. Jetzt habe ich aber größere Sorgen wegen meinem roten Blutbild. Mein Werte - habe ich heute erfahren - liegen alle deutlich unter dem Normbereich. Thrombozyten 73,- Erythrozyten 3,51 - Hämoglobin 10,6 - Hämatokrit 31,9 - alle anderen Werte sind im Normbereich, aber meistens Richtung untere Grenze. Außer einem leichten Schwindelgefühl und Schmerzen im linken Bein welche aber event. vom Ischias kommen, fehlt mir nichts. Ein neues Blutbild wird demnächst wieder gemacht. Kann mit so niederen Werten etwas ernsthaftes passieren? Danke für eine Antwort.
    sternchen2


  • Re: Lymphknoten befallen


    Die Kombination aus zu wenig Erythrozyten und Thrombozyten ist typisch für eine Bildungsstörung, nicht für einen Blutverlust durch eine Blutung. Da im Becken der Großteil der Blutbildung stattfindet (Beckenknochenmark) ist dies Folge der Bestrahlung. Das kann sich aber langsam erholen.

    Kommentar

    Lädt...
    X