• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

neuroendokriner Dünndarmtumor

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • neuroendokriner Dünndarmtumor

    Hallo,

    meinem Mann wurden im Februar diesen Jahres ca. 30cm Dünndarm entfernt. Die Lebermetastasen kann man nicht mehr operieren.
    Seit der OP hat mein Mann dauerhaft Durchfall und Blähungen, was sich unter der Behandlung mit dem Hormon Sandostatin nicht verbessert hat. Wie oder mit Hilfe von wem kann man den Durchfall und die Blähungen in den Griff bekommen?

    Wir wären über jeden Rat sehr dankbar.


  • Re: neuroendokriner Dünndarmtumor


    Bei einem NET ist oft derjenige Darmbereich befallen und wird entfernt, der für die Gallensäurerückresorption verantwortlich ist. Die Bauchschmerzen und Bläungen entstehen dann durch ungebremsten Abgang von Galle. Da Somatostatin nicht hilft können Sie Quantalan-Beutel testen (4mal tgl.)-

    Kommentar

    Lädt...
    X