• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Darmkrebs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Darmkrebs

    Hallo liebes Onmeda-Team!

    Als Erstes gleich einmal ein Danke, dass Sie sich als Ärtzte, die onehin viel Stress haben für uns Zeit nehmen, um uns Tipp und auch Sicherheit zu geben.

    Jetzt zu mir:
    Ich bin männlich, 20 Jahre jung, Raucher u d trinke an den Wochenenden auch Alkohol.

    Meine Beschwerden:
    Ich fühle eine schlauchartige Verdickung im linken Unterbauch (diese aber, denke ich schon ein Jahr, aber nie etwas dabei gedacht), seit längerer Zeit auch eine Verdickung auf der rechten Seite des Bauches.
    Darüber hinaus ist mein Stuhl auch schon lange nicht mehr regelmäßig und heute hatte ich richtig flüssigen und schleimigen Stuhlgang.
    Auch bleistiftstuhl bemerkte ich sehr oft in den letzten monaten.
    Vor 2 Wochen fühlte ich auch Appetitlosigkeit, damit wurde ich ängstlich weil ich normalerweiße immer Hunger habe (bin aber normalgewichtig) und habe aber schon viel an gewicht verloren in den letzten wochen.
    Die Verdickungen, schmerzen meist nur kurz krampfartig.
    Ich kann es auch hin- und herbewegen ohne wirklich schmerzen zu haben.

    Ich mache mich schon verrückt vor Angst und habe nahezu nichts anderes im Kopf.

    Ich hoffe Sie können mich beruhigen und mir sagen was das sein könnte.
    Danke im Vorraus.
    mfG Toni1991


  • Re: Angst vor Darmkrebs


    Die Verdickungen entsprechen meist Bauchwandmuskulatur, bei sehr schlanken Menschen selten auch gefüllten Darmanteilen. Die Gewichtsabnahme in Zusammenhang mit Bauchbeschwerden läßt allenfalls an eine chronisch entzündl. Darmerkrankung denken (shleimiger Stuhl), in Ihrem Alter aber nicht an Darmkrebs. Insgesamt finde ich die Schilderung nicht verdächtig, bleiben Ihre Sorgenund BEschwerden bestehen kann man dies nur mittels einer Spiegelung definitv ausschließen.

    Kommentar


    • Re: Angst vor Darmkrebs


      Danke Herr Dr. Hennesser für die schnelle Antwort und die Beruhigung die Sie mir dadurch verschafft haben.

      Bleiben die Beschwerden aufrecht, werde ich einen Artzt aufsuchen und seine Diagnose bekannt geben.

      Vielen Dank.
      Liebe Grüße Toni1991

      Kommentar


      • Re: Angst vor Darmkrebs


        Alles Gute weiterhin

        Kommentar


        Lädt...
        X