• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Reißende Schmerzen in den Fussaußenseiten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Reißende Schmerzen in den Fussaußenseiten

    Liebe Community,

    ich habe derzeit ein starkes Problem mit meinen Füßen:
    Bei leichter Überdehnung des Fußes - wenn ich mich z.B. strecke - habe ich immer wieder reißende Schmerzen an den Außenseiten meiner Füße (etwas weiter vor meiner Ferse). Es fühlt sich an, als würde jemand mit Gewalt die Haut auseinander reißen. Aber auch nur dann. Gehen, schnelleres Laufen, Berührungen... all das hat keine negativen Auswirkungen.

    Begonnen hat es vor einigen Wochen erst im linken Fuß und seit zwei Wochen ist auch der rechte Fuß davon betroffen. Linksseitig ist die Stelle oberflächlich inzwischen taub.

    Natürlich war ich bereits beim Arzt, doch der konnte keine aussagekräftigen Werte erkennen, die etwa auf eine rheumatische Erkrankung schließen lassen. Allerdings leider ich an Gicht, daher ging er davon aus, dass es etwas damit zu tun haben könnte. Ein darauffolgender Bluttest ergab auch einen Harnsäurewert von über 10 mg/dl, was seine Vermutung damit auch bestätigte. Allerdings bekam ich zwei Tage später (letzten Dienstag) einen "echten" akuten Gichtanfall im linken Zeh.

    Da ich aufgrund eines Kinderwunsches kein Colchicin nehmen wollte, hat er mir Diclofenac 75mg verschrieben. Damit war zwar der Gichtanfall einigermaßen auszuhalten, jedoch waren die reißenden Schmerzen immer noch da, was aufgrund der Vermeidungshaltung zu bizarren Gehversuchen geführt hat.

    Der Gichtanfall ist inzwischen kaum noch spürbar, aber die reißenden Schmerzen bleiben hartnäckig.

    Ausgeschlossen wurde definitiv das Rheuma und ich habe erst letztes Jahr einen Besuch im MRT gehabt. Leider hat der Arzt aufgrund der derzeitigen Pandemie anscheinend wesentlich weniger Zeit für jeden "Kunden", sodass ich nicht, dass Gefühl habe, dass er mir noch wirklich zuhört.

    Kurze Info zu mir:
    Ich bin 32 Jahre alt, 1,70 m groß und aufgrund meiner sitzenden Tätigkeit mit 85 Kilo übergewichtig (ich habe bereits nach einer Ernährungsumstellung bezüglich der Gicht und Einhaltung des 16-8-Fastens 10 Kilo abgenommen). Ich nutze aber jede Möglichkeit um zumindest einen Spaziergang zu machen. Zu Besichtigungen innerhalb meiner Stadt gehe ich stets zu Fuß (Umkreis 3 km). Auch durch andere Hobbies komme ich regelmäßig auf insgesamt über 12.000 Schritte. Das ganze mache ich seit etwa einem Jahr. Coronabedingt war es im ersten Halbjahr jedoch wesentlich weniger, was leider auch wieder etwas Gewicht gebracht hat.

    Ich habe derzeit keine anderen als die oben diagnostizierten physiologischen Erkrankungen.

    Haben Sie einen Rat oder eine Idee?

    Freundliche Grüße

    Lars


  • Re: Reißende Schmerzen in den Fussaußenseiten

    Bei welchem Arzt waren sie bisher ?

    Haben Sie sich auch schon mal an einen Facharzt
    der Othopädie gewendet ?
    Spezialisiert auf eben auf Fußanatomie.
    MfG

    Kommentar