• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bauchspeicheldrüse gereizt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bauchspeicheldrüse gereizt

    Das ist die Diagnose die ich im Krankenhaus bekam. Blutwerte urin Stuhlgang in Ordnung.
    Man vermutet die psyche. Aber man hat gesehen das die Bauchspeicheldrüse gereizt ist, der Kopf.
    Angefangen hat es mit aufgeblähten Magen, das kannte ich schon und wusste jetzt muss du wieder Pantopazol nehmen. Ich nahm es unregelmäßig. Irgendwann nachts wachte ich mit Schweißausbruch Kopf und Brustkorb auf. Ignoriert, gesund gegessen. Aber ich hatte Hunger, 1 Woche später bekam ich nach Frühstück ein Schweißausbruch mit kurzen magenschmerz, dann nach 2 h Arbeit kurz schwindlig, ich war plötzlich unterzuckert. Zuhause hab ich drei Nächte durchgeschwitzt. Von kopf bis Zehen. Enge Wasser gelassen und bis zu vier Stuhlgang am Tag an zwei bis drei Tagen, Unterzucker, obwohl ich kein Zucker habe. Es wurde immer weniger Schweiß, ich wollte wieder arbeiten dann nach Frühstück hat es mich Stunden später zerlegt. Schweißausbrüche beim kalten Wetter magenschmerzen, ich bin langsam nach Hause plötzlich Übelkeit erbrochen mehrmals dann ins Krankenhaus da ich gezittert habe beine vibriert, keine Kontrolle über meinen Körper hatte.
    Bekam 38 Fieber Zittern und wurde auf isoluerstation gesteckt. Nach drei Tagen heim. Ich befürchte das schlimmste doch man fand nicht s außer Bauchspeicheldrüse und eigentlich sah sie keinen Tumor. Jetzt habe ich Angst denn im blut test hatte ich auch nur 57 Zucker. Ich weiß nicht mehr weiter. Wie kann man feststellen ob es Krebs ist.. Mein Stuhlgang farblich normal.


  • Re: Bauchspeicheldrüse gereizt

    Achja während der schweißausbrüche hatte ich rechts seitlich immer Schmerz Richtung Rücken.

    Kommentar


    • Re: Bauchspeicheldrüse gereizt

      Achja während der schweißausbrüche hatte ich rechts seitlich immer Schmerz Richtung Rücken.
      Tumormarker sind bei 52 anstatt 37

      Kommentar