• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme nach Grauer Star OP - torische Intraokularlinsen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme nach Grauer Star OP - torische Intraokularlinsen

    Guten Tag,

    ich bin seit ca 5-6 Wochen auf beiden Augen am grauen Star operiert worden und mir wurden für die Hornhautverkrümmung torische Intraokularlinsen eingesetzt.
    Aktuell habe ich noch Probleme mit dem Sehen. Inm der Nähe mussich sagen klappt es schon sehr gut rechtes Auge besser als linkes. In der Ferne allerdsings ist es bei beiden verschwommen links weniger rechts mehr. Ich war vorher weitsichtig hatte 6,5 Dioptrin. Ich denke das ich nun nach der OP kurzsichtig bin und es deswegen so ist das ich in der Ferne jetzt verschwommen sehe. Die Abschluss untersuchung ist am 9.11 ich hoffe das es bis dahin noch besser wird mit dem sehen. Lichtempfiundlichkeit , Halos etc. habe ich auch noch sehr mit zu kämpfen.

    Wie sind da eure Erfahrungen mit dem Linsen ? Wie lange dauert es woghl bis man sich dran gewöhnt hat, bin ich zu ungeduldig ?


  • Re: Probleme nach Grauer Star OP - torische Intraokularlinsen

    Gemäß der Schilderung ist wohl davon auszugehen, dass sich die Sicht in der Ferne wohl nicht mehr von selbst verbessern wird. Eben wegen einer vermuteten Kurzsichtigkeit.

    Kommentar

    Lädt...
    X