• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mittel gegen Angststörungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mittel gegen Angststörungen

    Hallo ihr lieben,

    in diesem Beitrag möchte ich gerne ein sensibleres Thema behandeln. Eine meiner besten Freundinnen leidet an einer chronischen Angststörung. Sie verlässt nur ungern ihr Haus oder eine Umgebung in der sie sich wohlfühlt. Dies ist leider auf einen Vorfall aus ihrer Kindheit zurückzuführen. Sie ist eine sehr tolle, lebensfreudige und offene Frau. Weil sie mir so arg am Herzen liegt, will ich alles versuchen um ihr zu helfen. Da bis jetzt leider nicht viel (auch keine Tabletten) geholfen haben, wollte ich mich mal hier umfragen. Irgendwie will ich versuchen ihr Selbstvertrauen zu stärken, dennoch weiß ich nicht genau wie.
    Für eure Tipps und Infos würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße


  • Re: Mittel gegen Angststörungen

    Hi,
    eigentlich kann man in solchen Fällen nur helfen wenn sie selber das angehen möchte.
    Nur das Üben sich den Ängsten vorsichtig zu stellen und daraus positive Erlebnisse zu ziehen und das Ändern der Denkweise, kann die Situation verbessern.
    Du könntest also anbieten öfter mit ihr raus zu gehen und Schritt für Schritt das Aushalten üben.
    Am Besten wäre natürlich eine Psychotherapie, das sind die Fachleute die dann wirklich helfen können.
    Was hat sie denn für Medikamente genommen?
    War sie da beim Psychiater?

    Kommentar


    • Re: Mittel gegen Angststörungen

      Hi,
      Ich hatte früher auch eine Angststörung und wollte nie das Haus verlassen und selbst einfache dinge wie Einkaufen waren für mich unmöglich. Bei mir war der auslöser das ich mal auf der Straße von einem Mann belästigt worden bin und mir überhaupt nicht zu helfen wusste. Ich bin nach einem Tipp von einer Freundinn dann zu einem selbst verteidiguns kurs gegangen damit ich mich in Zukunft besser wehren konnte. Du findest ganz einfach hier etwas wo du dich Informieren kannst und vielleicht hilft es dir ja genau so wie es mir geholfen hat. Die Angstörung ist dadurch bei mir zumindest deutlich besser geworden.
      LG

      Kommentar


      • Re: Mittel gegen Angststörungen

        Hallo zusammen,

        vielen Dank für eure schnellen, kreativen und hilfreichen Kommentare. Sie hat damals irgendwas mir Lutaktiv oder wie die hießen genommen. Dadurch fühlte sie sich antriebsloser als sonst. Auch mit medizinisches Cannabis ging es nicht gut, da ihr Psychosen und Paranoia dadurch nur noch schlimmer wurden. Schlussendlich war es das CBD-Öl welches ihr ein bisschen helfen konnte. Mit den Psychotherapien hat sie es ja geschafft Freundschaften zu knüpfen und wenigstens ab und an raus zu kommen. Der Tipp mit dem Selbstverteidigungskurs finde ich persönlich nun ziemlich interessant. Da diese nur online ist, sollte dies dann sogar kein Problem sein. Wahrscheinlich werde ich dies dann durchgehend mit ihr zusammen machen, da mich sowas auch ziemlich interessiert.

        Vielen Dank und Grüße!

        Kommentar



        • Re: Mittel gegen Angststörungen

          Cannabis gegen Ängste, wer hat das denn empfohlen? Das verstärkt diese doch mit hoher Wahrscheinlichkeit noch mehr, wie es dies auch getan hat...
          Ich kann gut verstehen, wie es ihr geht, da ich auch seit Herbst unter so etwas litt und Ängste sind was echt Übles!
          Ich habe eben einen Thread eröffnet, da kannst du zumindest lesen, was mein mir dann letztendlich doch eingeschlagen hat und ich bin derzeit wieder ganz normal, was Ängste angeht.
          Selbstvertrauen stärken, eben durch Kurse, ist eine gute Idee. Allerdings hatte ich immer ein gutes Selbstbewusstsein, habe dies auch nie verloren, aber unbegründete, sinnlose Ängste haben mich dennoch gepackt. Echt fies, was so passiert, wenn die Chemie im Kopf nicht mehr stimmt!

          Kommentar