• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Die Unterhosen in der Wäsche (Waschzwang)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Unterhosen in der Wäsche (Waschzwang)

    Hallo!
    ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich hier mit meiner Frage richtig bin, aber ich wollte trotzdem fragen. Ich leide an einem wasch und putzzwang.
    Heute hat sich eine sehr blöde Situation ergeben: Ich hatte eine Schmierblutung/Zwischenblutung (Bedingt durch die Pille) und dann war in meiner Unterhose halt unschöne Flecken. Eigentlich wollte ich sie wegwerfen, aber meine Mama hat sie einfach (OHNE Einweichen, Vorbehandeln, Auswaschen, etc) in die 60 Grad Wäsche geworfen! Und ich dachte, mich trifft der Schlag. Das ist für mich so absolut widerlich, dass ich es kaum in Worte fassen kann.

    Jetzt wollte ich fragen, ob die Flecken tatsächlich rausgehen beim Waschen (das behauptet meine Mutter - aber sie lügt mich oft in solchen Sachen an, damit ich mich beruhige), oder ob das hygiene-technisch tatsächlich so ekelhaft ist, wie ich es empfinde. Für mich ist dann halt auch die komplette andere Wäsche beschmutzt, ich kann die andere Wäsche, die da dabei ist, dann nicht mehr waschen


  • Re: Die Unterhosen in der Wäsche (Waschzwang)

    "oder ob das hygiene-technisch tatsächlich so ekelhaft ist.."

    Ist es nicht.

    Man sollte nur generell Blutflecken erstmal kalt auswaschen, weil die Eiweißanteile des Blutes in der Wärme koagulieren und schwerer rausgehen als kalt.
    Aber eine Kontamination der anderen Wäsche passiert bei 60° nicht.

    Kommentar

    Lädt...
    X