• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Schizophrenie oder selbst schizophren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Schizophrenie oder selbst schizophren

    Hi, ich bin 16 Jahre alt und schildere mal mein Problem.

    Im Januar habe ich einmal cannabis geraucht. Ich hatte währenddessen totale Angst das Tourette-Syndrom zu haben. 6 Stunden der Horror bis ich herausgefunden habe dass die Krankheit bis zum 15. Lebensjahr vollkommen ausgeprägt ist. Am nächsten morgen ging es mir komisch und ich konnte nicht gut Konversationen führen. Das ging etwa eine Woche so und verschwand danach. Ich habe mich sehr oft versprochen und hatte aus dem nichts sehr sehr wenig Selbstbewusstsein. Dann hatte ich gelesen dass Cannabis Schizophrenie auslösen kann und hatte wieder totale angst und konnte mich kaum ablenken. Durch die Schule hatte ich genug Ablenkung und es ging mir wieder nach 2 Wochen besser. Dann hatte ich eine "Panikattacke" und wusste nicht wieso , ich habe gezittert und hatte einen sehr hohen Blutdruck und dachte ich habe einen Gehirntumor... Dann fühlte ich mich häufig irgendwie komisch... Und die "Panikattacke" kam irgendwie jeden dritten Tag. Ich ging zum Krankenhaus und ich musste 24h zur Untersuchung dort bleiben und hatte dort wieder panische angst stimmen zu hören. Ich hatte durchgehend einen erhöhten Blutdruck. Mir fiel es schwer mich zu konzentrieren. Sie meinten es ist nichts körperliches. Dann hat mir einmal mein Freund (im April) erzählt wie es in der Psychiatrie war, weil er Depressionen hatte. Er hat mir erzählt was für Leute dort waren... Ich hatte einen Puls von 90 (habe normalerweise 60) und totale angst wieder und meine Adern von den Augen sind öfters geplatzt. Ich kann nur mit fernseher einschlafen. Ansonsten hab ich angst stimmen zu hören. Dann ging es mir wieder besser und ich hatte einen wikipedia Artikel gelesen über Schizophrenie und hatte sofort wieder angst und konnte mich wieder kaum konzentrieren und immer wenn ich das wort Schizophrenie lese dann fühlt es sich so an als müsste ich gleich kotzen. Ich habe NUR am Abend Gedanken die nicht stoppen. Es kommen Sätze in meinen Kopf die jemand während des Tages zu mir gesagt hat. Manchmal hören meine Gedanken einfach so auf und ich vergesse was ich gedacht habe. Seit 6 Monaten geht es mir so.
    Ich habe angst vor der Schizophrenie und von anderen Leuten als komisch bezeichnet zu werden. Habe ich schon Schizophrenie weil meine Gedanken manchmal einfach aufhören? Achja, die Gedanken stoppen nur plötzlich , wenn ich gerade nichts tu.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.
    Danke.


  • Re: Angst vor Schizophrenie oder selbst schizophren

    Nein, du hast keine Schizophrenie.Mach eine Psychotherapie und hör auf darüber zu lesen.

    Kommentar


    • Re: Angst vor Schizophrenie oder selbst schizophren

      "Habe ich schon Schizophrenie weil meine Gedanken manchmal einfach aufhören? Achja, die Gedanken stoppen nur plötzlich , wenn ich gerade nichts tu."

      Es spricht nach Ihren Schilderungen nichts für eine schizophrene Psychose!

      Kommentar

      Lädt...
      X