• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Flugangst

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flugangst

    Hallo,

    ich fliege in knapp 2 Wochen und leide schon seit längerem unter Flugangst.
    Ich habe Angst das der Flieger abstürzt und Ich sterben werde. Ich bin schon früher oft geflogen da hatte ich die Angst nicht. Die kam einfach so von heut auf morgen.
    Bin auch nervös und angespannt zurzeit, da der Flug sich langsam nähert.
    Könnten Sie mir pflanzliche Beruhigungsmittel sagen die mir weiterhelfen? Mich etwas zu entspannen,die Angst zu nehmen ?


  • Re: Flugangst

    Da musst du ausprobieren was dir hilft, ist ja bei jedem anders.
    Baldrian, oder die Notfalltropfen von Bachblüten wären vielleicht eine Möglichkeit.

    Wenn die Angst sehr stark ist, dann wird die Wirkung wohl nicht reichen.
    Da könntest du deinen Arzt bitten dir ein entsprechendes Benzo zu verschreiben, die Wirkung solltest du aber vorher auch erst einmal testen.

    Kommentar


    • Re: Flugangst

      "..dir ein entsprechendes Benzo zu verschreiben, die Wirkung solltest du aber vorher auch erst einmal testen."

      Das wäre wirklich der sicherste Weg,

      Kommentar


      • Re: Flugangst

        ist ein nachtflug ( um 2 uhr) deswegen hoffe ich das ich etwas schlafen kann,
        Was ist Benzo ? Kann ich mir das so vorstellen, dass das eine Tablette ist und ich dann Einschlafe?
        Baldrian oder Notfalltropfen wären eine Möglichkeit. Hat beides den selben Effekt?

        Kommentar



        • Re: Flugangst

          Die Notfalltropfen sind homöopathisch, käme also auf deinen Glauben daran an, Baldrian hat einen beruhigenden Effekt, aber ich finde ihn nicht so sehr stark.

          Benzos sind Benzodiazepine, vielleicht sagt dir Diazepam (früher Valium), Lorazepam, Tavor, LMAA Tablette vor einer OP etc..... etwas?
          Es sind Beruhigungsmittel, also sedierend, aber kein Schlafmittel sondern schlafanstoßend.
          Du bist dann auch nicht weg, oder vollkommen unfähig, sondern einfach nur ruhiger mit der entsprechend Bettschwere.
          Natürlich darf die Dosis nicht zu hoch sein, der Arzt wird dir sagen wie viel ok ist und weil es den einen mehr und den anderen weniger platt macht, ist es gut vorher mal zu testen ob die Dosis und die Verträglichkeit passen.

          Hört sich nach einem Hammermedi an, aber ich finde die sind in der Regel sehr gut verträglich und für solche Zwecke gut geeignet, um eine Panikattacke im Flieger zu vermeiden.

          Kommentar


          • Re: Flugangst

            ok danke ich werd mal schauen.Tentiere zu Baldrian Tropfen. Fliege nachts hoffentlich schlafe ich etwas...
            In 9 Tagen geht es los...

            Kommentar


            • Re: Flugangst

              Du kannst dir auch für den Notfall ein Benzo einstecken, das wirkt auch beruhigend und verstärkt damit die Wirkung von Baldrian.;-)

              Kommentar



              • Re: Flugangst

                Ok danke dir. Werde die Tage beim Doktor mal vorbeischauen.

                Kommentar


                • Re: Flugangst

                  Du bist früher desöfteren angstfrei geflogen. Hattest Du denn schon einmal eine plötzliche unverhoffte Angst im Flugzeug durchlebt, wo Du kein Medikament dabei hattest und diese aber so schlimm war, dass Du eines gebraucht hättest? Die Landung bzw. den Bodenkontakt hast Du doch dann gut überstanden.

                  Ich bin früher unzählige Male beruflich und auch privat geflogen und hatte nie an Angst gedacht.

                  Aber einmal hat mir ein Schicksalsschlag regelrecht den Boden unter den Füßen weggerissen. Ich saß in einem Flugzeug und war mir sicher, dass wir abstürzen. Bei jeder Turbulenz tauchte dieses Gefühl auf.

                  Diese Angst vor dem Absturz hat sich aber in meiner Seele abgespielt, als ich arbeitsmäßig total überfordert war und mir der Schicksalsschlag den Boden unter den Füßen weggerissen hat.

                  Die Bruchlandung spielte sich in meiner Seele ab und das projezierte ich auf den Flieger.

                  Kannst Dir zur Sicherheit ja was mitnehmen, falls Du wirklich unerträgliche Ängste kriegst, die übers Normale hinausgehen.












                  Kommentar


                  • Re: Flugangst

                    So, ich war heute beim Arzt. Einmal wurde mit Lasea aufgeschrieben und einmal oxa ct 10mmg tabletten.
                    Lasea soll was pflanzlichen sein und etwas beruhigen.
                    Wie siehts den mit der anderen Tablette aus? Wie kann ich mir das vorstellen ? Macht die Müde?

                    Kommentar



                    • Re: Flugangst

                      Hi,
                      Oxa habe ich noch nicht genommen, dürfte aber ähnlich wirken wie die anderen Benzos/Beruhigungsmittel.

                      Es wirkt auf jeden Fall angst und krampflösend, müde wird es wohl machen wenn du auch müde bist, also verstärkend und Schlaf anstoßend wirken.
                      Ich würde es vorher mal testen.
                      Lasea habe ich mal genommen und wenn ich mich recht erinnere braucht es auch die Zeit bis du fliegst um zu wirken, du musst sie also ab jetzt auch einnehmen.

                      Kommentar


                      • Re: Flugangst

                        "Wie siehts den mit der anderen Tablette aus?"

                        Oxazepam ist genau die Medikamentengruppe, die speziell gegen Angstzustände entwickelt wurde.

                        Das Mittel wirkt unterschiedlich lange, meist 6 bis 8 Stunden. Es wäre empfehlenswert, wenn Sie eine Tablette ein paar Tage vor der Reise am Spätnachmittag mal probieren würden, damit Sie von der Wirkung auch überzeugt sind.

                        Eine Gewöhnung tritt erst nach einer bestimmten wiederholten Einnahme auf. Doch das trifft auf Ihre Situation ja nicht zu.

                        Kommentar


                        • Re: Flugangst

                          ok danke ihnen.
                          Die Tablette 30 Minuten vor dem Flug nehmen soweit ich das verstanden habe oder? Braucht anscheinend solang bis die Wirken kann

                          Kommentar


                          • Re: Flugangst

                            Wenn du vorher testest, dann weißt du genauer wie es bei dir ist.

                            Kommentar


                            • Re: Flugangst

                              Ok dann weiß ich bescheid. Kann ich baldrian tropfen am morgen nehmen obwohl ich die tablette (oxa) nachts nehmen werde?

                              Kommentar


                              • Re: Flugangst

                                Ja, das dürfte passen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X