• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ständige Angst vor Schwangerschaft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ständige Angst vor Schwangerschaft

    Hallo,
    ich dachte mal, dass ich mich hier melde und vlt bekomme ich ja eine hilfreiche Antwort
    Ich habe seit einem Jahr einen Freund und bin seit dem sexuell aktiv. Nun kommt es fast in jedem Zyklus vor, dass ich mir solche Sorgen vor einer Schwangerschaft gibt, obwohl es egt wenn man logisch nachdenkt keinen Grund dafür gibt. Ich nahme die Pille immer auf die Minute genau und zusätzlich verhüten wir bei jedem GV mit Kondom. Ich weiß auch über Pille sehr genau bescheid, also wann die Wirkung zb nicht vorhanden ist und wann schon. Manchmal kommt es sogar so weit, dass ich gar nicht richtig Lust auf Sex habe, obwohl ich meinen Partner liebe, einfach aus Angst, dass etwas passieren könnte..
    Hat jemand vlt einen Tip was ich gegen diese ständige Angst unternehmen kann? Das belastet mich auch psychisch sehr stark und ich bilde mir immer lauter Symptome ein und kann mich gar nicht mehr auch mich selbst und mein Leben konzentrieren.. Generell bin ich ein Mensch der sich sofort und bei allen Themen immer gleich sehr viele Sorgen mache
    vielen Lieben dank schonmal für die Antwort !


  • Re: ständige Angst vor Schwangerschaft

    Hi,
    einmal solltest du dem Drang dich immer wieder zu versichern, sei es in Foren oder über Google, nicht nachgeben und dir stattdessen regelrecht suggerieren dass du informiert bist und es nicht möglich ist.

    Zum anderen wäre es sicher hilfreich wenn du überlegst wo diese Angst her kommt, wann sie das erste Mal auftrat, ob du besondere Ängste hast dass du im Falle einer Schwangerschaft alleine dastehen könntest, von allen abgewertet und verlassen wirst..........?

    Eine Schwangerschaft selber wäre ja kein Weltuntergang, es gibt einige Möglichkeiten wie man damit verfahren kann, ohne dass dein Leben ruiniert wäre, mal abgesehen davon dass es mehr unwahrscheinlich ist dass du überhaupt schwanger wirst.
    Das solltest du dir auch immer wieder sagen, den Ängsten mit Logik und Vertrauen in dein Urteilsvermögen begegnen.

    Die Ursache, der Auslöser, für die Angst ist etwas wo du gut ansetzen kannst, um das in den Griff zu bekommen.

    Kommentar


    • Re: ständige Angst vor Schwangerschaft

      "Manchmal kommt es sogar so weit, dass ich gar nicht richtig Lust auf Sex habe, obwohl ich meinen Partner liebe, einfach aus Angst, dass etwas passieren könnte.."

      Das ist oft bei sehr jungen Frauen so, die erst am Anfang ihres Sexuallebens stehen.
      Die Angst verhindert praktisch, dass eine richtige Erregung überhaupt zustande kommt.

      Wenn man dann einen älteren, sehr erfahrenen Liebhaber hat, besteht die Chance, dass er mit dieser speziellen Furcht recht gut umgehen kann, indem er dafür sorgt, dass die Partnerin durch ein geeignetes langes Vorspiel so erregt ist, dass die Angst beim eigentliches Koitus gar keine Chance mehr bekommt, quasi störend als Hemmung aufzutreten.

      In Ihrem Fall müssten Sie vielleicht selbst dafür sorgen, dass der "gefährliche Teil" erst geschieht, wenn die rationale Tätigkeit Ihres Gehirns schon vom Fühlen zurück gedrängt wird.

      Kommentar

      Lädt...
      X