• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Staub-Allergie allgemein

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Staub-Allergie allgemein

    Hallo liebes Forum,

    ich möchte das Thema Staub-Allergie noch einmal allgemein ansprechen.
    Ich bin 39 Jahr und habeseit ca. 2 Monaten ganz heftiges Niesen und permanent eine verstopfte Naße.
    • Ich niese bzw. Putz mir die Nase täglich vielleicht mehr als 100 mal.
    • Manchmal muss ich mir jede 3 Minuten die Nase putzen.
    • Komischerweise ist mein rechtes Nasenloch manchmal frei. Mein linkes Nasenloch ist fast immer total verstopft.
    Der HNO hat einen Allergie-Test gemacht und meinte, es ist eine klare Indikation für Hausstaub-Allergie.
    Ich habe mittlerweile bei mir in der Wohnung alle Staubfänger entfernt und alle Bettwäsche über 60 Grad gewaschen, aber es hat nicht wirklich geholfen. Ebenfalls war ich für einige Wochen im Süden in der Sonne, aber das hat auch nicht wirklich viel verändert.

    Wenn jemand einen Tipp oder Erfahrungswert hat, würde ich mich über jede Nachricht sehr freuen.

    Grüßle
    Sara


  • Re: Staub-Allergie allgemein

    Entsprechendes Nasenspray versuchen, ggf. Ceterizin, einfach um mal zu schauen ob es was bringt.
    Schleimhäute feucht halten, Allergiker Bettwäsche kann auch was bringen.
    Oft reagiert man bei einer allergischen Sache auch auf anderes, also da mal die Augen offen halten, falls Haustiere da sind wären die auch eine mögliche Ursache.
    Die Heizungsluft trocknet auch die Schleimhäute aus besonders im Schlafzimmer möglichst wenig heizen.

    Kommentar


    • Re: Staub-Allergie allgemein

      Und, falls deine Matratze schon älter ist, auch dein Kopfkissen, dann sind die natürlich das reinste El-Dorade für Milben und damit für die Allergene.

      Kommentar


      • Re: Staub-Allergie allgemein

        Nicht auszuschließen, das es hier auch ganz andere Hintergründe gibt.

        Zitat:
        Komischerweise ist mein rechtes Nasenloch manchmal frei. Mein linkes Nasenloch ist fast immer total verstopft.

        Kann auch andere Ursachen haben !

        Dafür spricht auch einiges. Klimaveränderung, viel frische Luft etc.
        --------------------------------------------------------------------------------------------------
        Ob möglicherweise Allergie, das sollte über einen Facharzt getestet werden !
        Allergologe.

        Oder möglicherweise anatomische Veränderungen.
        Ein Infekt od. eine Entzündungsraktion aus einem anderen Bereich der zu
        ungewohnter Schleimhautreaktion führen kann !
        Kiefer, Zähne ?
        ---------------------------------------------------------------------------------------------------

        Hausstaub ist nahezu unvermeidbar.
        Da muß man schon einiges mehr umkrempeln.

        Tiere, sehr selten wenn mann diese schon länger im Haushalt hat.
        Überhaupt auch wenn regelmäßiger Kontakt bestanden hat u. auch besteht.

        Eher sind es andere Umstände die sich herausbilden u. zu so einem Phänomen
        führen können.
        Nasenspülung kann hier unterstützend wirken.

        ----------------------------------------------------------------------------------------------------
        2e Meinung einholen.
        weitergreifende Untersuchung wie Ultraschall, RÖ ?

        Kommentar