• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Lungenfunktionstest

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lungenfunktionstest

    Hallo,

    ich würde gerne wissen, ob eine Rippenblockade, die die Einatmung sehr einschränkt, das Ergebnis eines Lungenfunktionstest verfälschen kann?

    Ich habe heute einen machen müssen und plötzlich besteht der Verdacht auf Asthma.
    Habe seit ein paar Tagen Probleme mit dem Einatmen, allerdings auch Blockaden in der BWS und an den Rippen. Diese werden grade behandelt bei der Krankengymnastik.
    ich merke beim tiefen Einatmen, wie plötzlich nichts mehr geht, so als würde ein Panzer um meinen Oberkörper sein.
    ansonsten hab ich keine Beschwerden.

    Über eine Antwort wäre ich dankbar.

    mfg


  • Re: Lungenfunktionstest

    Hallo,

    wenn es sich bei der Untersuchung um eine Spirometrie handelt (kleine Lungenfunktion beim Hausarzt) ist es durchaus möglich, dass es durch die Blockade zu Verfälschungen kommen kann.

    Sollte beim Facharzt eine Bodyplethysmographie durchgeführt worden sein sind evtl. einige Werte verfälscht, jedoch gibt es auch eine ganze Anzahl weiterer Werte wie z.B. der Atemwegswiderstand, der durch eine solche Blockade keine Änderung erfährt und das Ergebnis so trotzdem ablesbar bleibt.

    Natürlich ist es trotzdem wichtig dem behandelnden Arzt einen Hinweis auf eine mögliche Blockade zu geben.

    Mit freundlichen Grüssen

    Thomas Hagen

    Kommentar