• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gebärmutter op steht an

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gebärmutter op steht an

    Hallo ihr lieben Mir steht in nächster Zeit eine Entfernung der Gebärmutter an und ganz ehrlich, habe ich Angst davor! Da ich seit Jahren immer schmerzen habe und zudem eine bakterielle vaginose ( chronisch ) erhofft der arzt und ich auch, daß ich danach Beschwerde frei bin. ( zumindest was die schmerzen betrifft ) Wer hat Erfahrungen mit der Entfernung gemacht und wie ist es danach mit der Sexualität? Habe sehr oft gelesen und gehört, das viele Frauen danach kein Gefühl mehr beim Verkehr haben! Stimmt das? Ich hoffe auf hilfreiche Antworten um mir die angst zumindest ein bisschen zu nehmen... Liebe grüße, cindy


  • Re: Gebärmutter op steht an

    Hallo, sorry aber du willst dir die Gebärmutter entfernen lassen????? Ok ist zwar blöd wenn man Beschwerden hat, aber wünschst du dir keine Kinder? Sorry das ich so reagiere, aber mein Mann und ich versuchen seit Monaten ein Baby zu machen und wenn ich dann höre das jemand sich die Gebärmutter entfernen will....

    Kommentar


    • Re: Gebärmutter op steht an

      @Babylulu
      sorry, dass ihr solche Schwierigkeiten habt euren Kinderwunsch zu verwirklichen, aber deswegen auch gleich derart auf andere schließen?
      Kein verantwortungsbewusster Arzt wird bei einem bestehenden Kinderwunsch zu einer solchen OP raten wenn nicht tatsächlich unbedingt notwendig (z.B. Krebserkrankung). Bei meiner Interpretation des Nicks und der Fragestellung würde ich mal vermuten dass eine Familienplanung abgeschlossen ist.

      @ Cindy
      Eine OP ist natürlich immer eine sehr individuelle Sache. Von daher lässt sich der Verlauf des Einen nicht mit dem Anderer wirklich vergleichen.
      Ich habe mir 2011 die Gebärmutter entfernen lassen. Bei mir verlief es sehr problemlos. Natürlich ist der Körper erstmal geschwächt und braucht eine gewisse Zeit zur Regeneration.

      Was die Sexualität angeht kann ich keine Nachteile oder Beeinträchtigungen feststellen. Gut, das erste halbe Jahr war etwas vorsichtiger, aber seit alles richtig ausgeheilt ist kann ich keinerlei Einschränkungen feststellen. Also von daher kann ich dich auf Grund meiner Erfahrung beruhigen.
      Persönlich denke ich dass derartige Beschwerden oftmals eine Kopfsache sind.
      Was die bakterielle Vaginose angeht muss ich dich leider enttäuschen, darauf wird die OP vermutlich keinen Einfluss haben. Ich hatte mir eine BV im letzten Jahr eingefangen...

      Alles Gute.



      Kommentar


      • Re: Gebärmutter op steht an

        Danke für die Antwort Kinderwunsch ist abgeschlossen ( beide schon ausser Haus ) ich bin jetzt 42 Jahre und seit ganz vielen Jahren sterilisiert und hatte eine Ausschabung der Gebärmutter machen lassen. ....also mache ich mir darüber nicht die Gedanken...mir geht es nur darum wie es danach weitergeht...wie fühlen sich die Frauen dabei, wenn ihnen dieses weibliche Organ entnommen wird...fühlt es sich wirklich für den Mann an als ob da nur noch ein Loch ist? Ich habe angst, dass genau das passiert und mein partner sich danach nicht mehr auf mich einlassen kann und wir uns trennen! Kann jemand diese Fragen verstehen oder stehe ich alleine da mit diesen Fragen? @aditu : wie waren deine fragen als du wusstest die Gebärmutter soll raus? @babylulu : tut mir leid für euch und drück ganz fest die Daumen, daß es klappt / dürft euch nur keinen Stress machen

        Kommentar



        • Re: Gebärmutter op steht an

          ...wie fühlen sich die Frauen dabei, wenn ihnen dieses weibliche Organ entnommen wird...
          Das lässt mich etwas stutzen. Wie kommst du auf diesen Gedanken? Bist du sicher dass DU die OP machen willst?
          Wie ich oben schon geschrieben hatte denke ich, dass viele der anschließenden Probleme Kopfsache sind. Wenn du dein Frau sein/deine Weiblichkeit mit dem Vorhandensein deiner Gebärmutter verbindest solltest du evtl. nochmals darüber nachdenken ob du die OP wirklich machen lässt. Aber das ist meine Denkweise.

          Um deine anderen Fragen zu beantworten:
          Meine erste Frage war wann ich danach wieder Sex haben kann. Ansonsten war ich nur unheimlich froh dass damit Dauerblutungen oder Menstruationsschmerzen endlich Vergangenheit sind.

          Ich war eine Woche im Krankenhaus. Danach war ich noch vier Wochen krank geschrieben (heute würde ich die ganzen sechs Wochen in Anspruch nehmen, der Körper braucht seine Regenerationszeit). Auf meine Frage wann Sex wieder möglich wäre bekam ich unterschiedliche Angaben, zwischen vier und zwölf Wochen... hängt eben auch vom Heilungsverlauf ab.

          ...fühlt es sich wirklich für den Mann an als ob da nur noch ein Loch ist? Ich habe angst, dass genau das passiert und mein partner sich danach nicht mehr auf mich einlassen kann und wir uns trennen!
          Ähm... genau genommen ändert sich für deinen Mann gar nix denn Mann kommt normalerweise nicht bis zur Gebärmutter. Entschuldigung, aber da sind wir wieder bei der Problematik Kopfsache.

          Wenn nur die Schmerzen der Grund für die Entfernung sind und keine andere Schwierigkeiten vorliegen wird vermutlich die Gebärmutter unter Narkose mittels Bauchspiegelung entfernt. Die bereits durchgeführte Sterilisation dürfte hier von Vorteil sein wenn die Eileiter bereits durchtrennt sind. Die Gebärmutter wird dann durch die Vagina herausgezogen (wird dir dein Arzt sicher besser erklären). Dadurch kann es sein dass die Vagina später etwa 1 cm verkürzt ist.
          Das wäre also das Einzige was dein Mann bemerken könnte (je nachdem wie er gebaut ist).

          Meine damaligen Sexualpartner hatten jedenfalls keinen Unterschied zu vorher – nachher bemerkt, abgesehen davon dass sie das halbe Jahr danach vorsichtiger zu sein hatten.

          Kommentar


          • Re: Gebärmutter op steht an

            Die op will ich auf jeden Fall denke das die fragen aber bestimmt fast jeder Frau durch den Kopf gehen wenn diese op ansteht...

            Kommentar


            • Re: Gebärmutter op steht an

              Hallo Cindy73 Ich möchte mich bei dir für meine unpassende Reaktion entschuldigen. Das war blöd von mir. Und danke dafür, dass du uns die Daumen drückst . Ein schönen Abend noch

              Kommentar


              Lädt...
              X