• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Geschwulst im Scheideneingang (Tumor?)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geschwulst im Scheideneingang (Tumor?)

    Ich (22) habe nun schon seit mehreren Monaten ein Geschwulst im Scheideneingang, wie lange genau, weiß ich nicht. Mein Scheideneingang ist nicht mehr sichtbar, da das Geschwulst (eine Kugel mit einem Durchmesser von ca. 2cm) vor dem Eingang liegt. Die Haut des Geschwuslt fühlt sich teilweise glatt an, teilweise sit sie aber auch knorpelartig. Äußerlich ist sonst nichts sichtbar, Schmerzen habe ich auch keine. Könnte es sich hierbei schlimmstenfalls um einen Tumor handeln (vielleich auch vom Enddarm) oder um eine Zyste, oder entzündete Drüse?
    Was ist hier möglich? Mach mich mittlerweile wirklich verrückt. Vielen Dank.


  • Re: Geschwulst im Scheideneingang (Tumor?)


    welcher scheideneingang ist es denn? also wo genau liegt dieses "geschwulst"?? denn Kugel mit 2 cm Durchmesser hört sich nach Muttermund an, der "innen" am eingang zur Gebärmutter liegt, kan man mit dem finger auch fühlen. nur der taucht natürlich nicht plötzlich auf, sondern war schon immer da. Vielleicht hast du es vorher nicht wahrgenommen?

    Kommentar


    • Re: Geschwulst im Scheideneingang (Tumor?)


      Das Geschwulst liegt quasi direkt vorne im Scheideneingang, wenn ich also z.B. einen Tampon einführen, muss ich dieses "Geschwulst" zur Seite schieben. Habe schon an einen gesenkten Muttermund gedacht, allerdings ist das, wie ich gelese habe meist während der Periode oder nach einer Schwangerschaft der Fall. Der Knubbel ist aber ständig da. Wenn es sich um den Muttermund handelt? Was kann man machen, damit er wieder seine "normale" Position einnimtm?

      Kommentar


      • Re: Geschwulst im Scheideneingang (Tumor?)


        Hallo,

        möglich ist in dem Fall ein sog. Bartholini´scher Abszess als Ursache des Problems. Bitte lassen Sie dies durch Untersuchung vom Frauenarzt abklären.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Geschwulst im Scheideneingang (Tumor?)


          Werde ich machen, danke
          aber würde so ein Abszess nicht Schmerzen verursachen?

          Kommentar


          • Re: Geschwulst im Scheideneingang (Tumor?)


            http://www.eesom.com/bilderpool/gesc...tholinitis.jpg

            Wenn es so aussehen "muss" trifft das bei mir nicht zu, dr Abszess ist ja hier eher außerhalb des Scheideneinganges. Kann es sich denn trotzdem um diesen Abszess handeln, obwohl ich keine Schmerzen habe?

            Kommentar


            • Re: Geschwulst im Scheideneingang (Tumor?)


              Hallo,

              wie schon geschrieben kann es sich eventuell um eine sog. Bartholinitis handeln, das sollten Sie vom Frauenarzt abklären lassen.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar


              Lädt...
              X