• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nitrazepam? Kurzfristig starkes Schlafmittel?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nitrazepam? Kurzfristig starkes Schlafmittel?

    Aufgrund 4 Schicksalsschläge bmin 3 Tagen dieser Woche hat ist nichts mehr mit schlaf. Es ist sehr merkwürdig...
    Da ich meinen Termin bei einem Psychiater bekommen werde sk bald bleibt nur ein Allgemein arzt.
    Hat hier vielleicht jemand einen Vorschläge?

    Danke vorab.


  • Re: Nitrazepam? Kurzfristig starkes Schlafmittel?

    Die Frage ist ob kurzfristig ausreicht, die psychische Abhängigkeit ist bei Benzos auch nicht zu unterschätzen.
    Sicher, für ein paar Tage ist im Grunde nichts gegen ein Benzo zu sagen, wenn der Arzt das auch verschreiben möchte was oft nicht der Fall ist.
    Manch ein Antidepressiva hilft da aber auch sehr gut, Mirtazapin hat in meinen Augen eine unschlagbare Wirkung um zu schlafen, in einer relativ niedrigen Dosierung, einziger Nachteil ist dass es oft einen Hangover macht, aber das kann einem auch mit einem Benzo passieren.
    Es gibt aber auch noch sanftere AD und Neuroleptika, z.B. Promethazin.
    Ideal wäre natürlich die Beratung eines Psychiaters, aber bei den gängigen Mitteln weiß das normalerweise auch der HA was geeignet sein kann und da vielleicht erst mal die Empfehlung anhören.

    Wenn man sehr aufgewühlt ist am Tag, dann wird beim Mirta der Hangover eventuell auch zu einer angenehmen NW, die den Tag abdämpft.

    Klar muss dir sein dass du bei Einnahme solche Mittel, egal welcher Gruppe, nichts motorisiertes und auch kein Fahrrad fahren solltest, sowie bei der Arbeit dementsprechend ungefährdet unterwegs sein solltest, man kann schon recht neben der Kappe sein wenn man so ein Mittel nimmt, insofern ist es immer gut wenn man das am WE ohne was vor zu haben testen kann, oder halt mit AU.

    Kommentar


    • Re: Nitrazepam? Kurzfristig starkes Schlafmittel?

      Klar, ich habe (wie das klingt...) doch einige Erfahren gesammelt mit den ganzen Benzodiazepinen...
      Kurzfristig ist kaum was einzuwenden, wobei auch das nicht pauschal ist.. Aber da mit Lorazepam & Diazepam komme ich auch seit schier 4 Tagen nicht zur Ruhe nachts. Sind viele Gedanken momentan,.. Naja, evtl. probiere ich nochmal Midazolam.
      LG

      Kommentar


      • Re: Nitrazepam? Kurzfristig starkes Schlafmittel?

        Hast du denn schon mal ein AD wie Mirtazapin versucht?

        Kommentar


        Lädt...
        X